Alles über Online Pokern
SCOOP: Garantiesummen nach Black Friday reduziert
23.04.2011

SCOOP: Garantiesummen nach Black Friday reduziert

SCOOP: Garantiesummen nach Black Friday reduziert

Was fast schon zu erwarten war, hat sich nun bestätigt. Nach dem Black Friday sind nicht nur die Garantiesummen der Full Tilt Online Poker Series (FTOPS) XX reduziert worden. Nun ist auch die Spring Championship of Online Poker (SCOOP) betroffen. Denn auch PokerStars hat auf den Ausschluss der Spieler aus den USA reagiert und die Garantiesummen der Serie, die am 8. Mai dieses Jahres beginnt, angepasst. Ebenso wurden auch die Startzeiten verändert.

Ursprünglich sollte bei der SCOOP 2011 bei den 38 Events eine Summe von mindestens 45 Millionen US-Dollar ausgeschüttet werden. Inzwischen allerdings wurden die Garantiesummen von PokerStars nach den Ereignissen des Black Friday angepasst. So wird nun eine Gesamtsumme von $25 Millionen garantiert. Waren beispielsweise beim Start Event am 8. Mai dieses Jahres, einem 6-Max No Limit Texas Hold’Em Event, zwischen $300.000 bei einem Buy-In von $22 bis zu einer Million US-Dollar bei einem Buy-In von $2.100 garantiert, so wurden diese Summen auf $200.000 bis $500.000 angepasst.

Ebenso wurden auch die Uhrzeiten für europäische Verhältnisse vorteilhafter gestaltet. Denn sämtliche Events beginnen nun drei Stunden früher als ursprünglich vorgesehen. Somit startet der Großteil der Events um 17 und um 20 Uhr unserer Zeit. Auch das Main Event der SCOOP 2011 wird nun am 22. Mai um 20 Uhr MESZ starten. Zudem hat PokerStars auch eine neue Satellite-Serie gestartet, um sich Tickets für die SCOOP zu ergattern: The Daily Big. Diese Turniere laufen vier Mal am Tag mit Buy-Ins von $11 bis $109.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.