Alles über Online Pokern
Sechstplatzierter der Sunday Million offenbar erst 17 Jahre alt!
10.03.2011

Sechstplatzierter der Sunday Million offenbar erst 17 Jahre alt!

Sechstplatzierter der Sunday Million offenbar erst 17 Jahre alt!

Die Jubiläumsausgabe zum fünfjährigen Bestehen der PokerStars Sunday Million vom vorigen Sonntag wird noch eine Weile lang für Gesprächsstoff sorgen. Zunächst tat sie das mit dem größten Preispool der Geschichte von fast zwölf Millionen US-Dollar bei 59.128 Spielern. Doch nun sorgt der Sechstplatzierte der Sunday Million dafür, dass das Turnier weiter in aller Munde bleibt. Denn der Holländer, der nach dem Deal am Final Table $518.402,33 gewonnen hat, soll erst 17 Jahre alt sein. Zeurrr wird jedenfalls zunächst einmal das viertgrößte Preisgeld des Turniers nicht ausbezahlt bekommen.

Der Holländer hat bei seiner Anmeldung wohl angegeben, 19 Jahre alt zu sein, ist tatsächlich aber erst 17 Jahren. Somit liegt ein Verstoß gegen die AGB von PokerStars vor, muss man doch mindestens 18 Jahre alt sein. Damit hat der 17jährige, der sich über ein $2,20-Satellite das Ticket für die Jubiläumsausgabe der Sunday Million sicherte, keinen Anspruch auf den Gewinn. Publik wurde die ganze Sache, als ein niederländisches Fernsehteam den jungen Mann interviewen wollte. Dabei kam das Alter heraus. Allerdings behauptete plötzlich der 47jährige Vater, der Spieler hinter dem Account zeurrr zu sein. Dies dürfte wahrscheinlich ein letzter verzweifelter Rettungsversuch gewesen sein. PokerStars untersucht den Fall nun jedenfalls im Detail und wird das Preisgeld vorerst nicht auszahlen.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.