Alles über Online Pokern
Superstar Showdown: Isaac Haxton gewinnt erneut gegen Isildur1
14.03.2012

Superstar Showdown: Isaac Haxton gewinnt erneut gegen Isildur1

Superstar Showdown: Isaac Haxton gewinnt erneut gegen Isildur1

Isildur1 musste nun zum zweiten Mal eine Niederlage im Superstar Showdown auf PokerStars einstecken. Am gestrigen Abend wurde das Duell gegen Isaac Haxton fortgesetzt und „philivey2694“ schaffte es zum zweiten Mal, sich gegen den schwedischen Team PokerStars Pro durchzusetzen. Haxton war auch bislang der einzige professionelle Pokerspieler, der Viktor Blom in einem Duell der Reihe besiegen konnte – nun gleich doppelt. Lag Isaac Haxton nach der technisch bedingten Unterbrechung am Sonntagabend noch nach 692 Händen mit fast $100k im Minus, so siegte er am Ende mit $5.093.

Das Duell zwischen Isildur1 und „philivey2694“ fand über vier Tische in 2.500 Händen im No Limit Texas Hold’Em mit Blinds von $100/$200 statt. Viktor Blom konnte seinen Vorsprung zunächst sogar auf gut $130k ausbauen, ehe sich das Blatt wendete. Isaac Haxton drehte die Partie zu seinen Gunsten und lag selbst seinerseits schon fast $100k im Plus, ehe es letztendlich zur knappen Niederlage von Isildur1 kam. Den größten Pot der Auseinandersetzung sicherte sich dabei der Schwede mit Qs 7s gegen Jd 6d bei einem Board aus 8d 7c Qd 7d 3s , wobei Haxton nach dem River All-In ging.

Am kommenden Sonntag steht für Isildur1 bereits das nächste Duell an, dann wartet Alex Millar, aka Kanu7 auf den Schweden. Dass dieses Duell nicht einfach für Viktor Blom wird, zeigte schon der gestrige Abend. Denn nach dem Superstar Showdown standen sich Blom und Millar im $100/$200 No Limit Texas Hold’Em auf PokerStars gegenüber und in den rund 1.500 Händen konnte Kanu7 seinem schwedischen Gegner mehr als $200k abnehmen. Danach kassierte Isildur1 noch einige Verluste im $100/$200 PLO, so dass er den Tag insgesamt mit einem Minus von satten $506k abschloss.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.