Alles über Online Pokern
Superstar Showdown: Isildur1 schlägt jungleman12
31.01.2011

Superstar Showdown: Isildur1 schlägt jungleman12

Superstar Showdown: Isildur1 schlägt jungleman12

Nachdem Viktor Blom, aka Isildur1, in den bisherigen Superstar Showdowns bisher einmal gewinnen konnte und eine Niederlage einstecken musste, konnte der Schwede nun seinen zweiten Sieg erringen. In der vergangenen Nacht spielte er gegen Daniel Cates, der auf Full Tilt als jungleman12 sehr erfolgreich ist. Auf PokerStars unter w00ki3z konnte Cates noch keine großen Wunderdinge vollbringen. So auch in der vergangenen Nacht, in der er gegen Viktor Blom $51k verloren hat.

Die beiden Protagonisten spielten auf PokerStars das dritte Superstar Showdown. Dies ist eine eigene Serie für Isildur1, der seit Dezember des vergangenen Jahres ein Team PokerStars Pro ist. Bei diesem Duell treten die beiden Gegner mit jeweils $150k an, die sie laut PokerStars aus eigener Tasche bezahlen. Die Auseinandersetzung wird über 2.500 Hände gespielt, jeweils zur Hälfte im Pot Limit Omaha und im No Limit Texas Hold’Em. Das Duell wird dabei über vier Tische verteilt mit Blinds von $50/$100 gespielt. Nachdem Isildur1 zuvor gegen Isaac Haxton $54k verloren hatte, folgte gegen Tony G ein Erfolg von $45k. Mit dem Sieg nun gegen Daniel Cates steht Viktor Blom insgesamt bei einem Plus von $42k aus den Superstar Showdowns.

Der größte Pot des Duells war $54k schwer und wanderte zu Daniel Cates. Diesen Pot sicherte er sich im Texas Hold’Em mit 7h 8s gegen 4c 5c bei einem Board aus 5h 3s 4s 7d 8d . Den größten Pot, den sich Isildur1 bei diesem Superstar Showdown sicher n konnte, war $49k schwer und ging mit Qd Jc bei einem Board aus 4c 8s Tc As Kd an den Schweden. Hier konnte w00ki3z lediglich Ks Ts vorweisen.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.