Alles über Online Pokern
Thomas Bichon gewinnt WPT Zypern 2009
14.09.2009

Thomas Bichon gewinnt WPT Zypern 2009

Thomas Bichon gewinnt WPT Zypern 2009

Thomas Bichon aus Frankreich hat die World Poker Tour (WPT) 2009 in Zypern gewonnen. Der 32-jährige setzte sich am Final Table gegen seine fünf Mitkonkurrenten durch und sicherte sich bei dem $10.000 Championship Turnier das Preisgeld in Höhe von 579.165 US Dollar. Am Final Table der WPT 2009 Zypern saß kein deutscher Spieler. Insgesamt waren 181 Spieler gestartet.

Als erster Finalist musste der Libanese Rony Jazzar die Segel streichen, gefolgt vom Esten Janar Kiivramees. Lediglich Platz vier blieb am Ende für Rep Porter. Der US Amerikaner hatte nach Tag 4 noch als Topfavorit gegolten. Doch sein Blatt aus Kh Jh war zu wenig gegen Ah 9h von Uri Keidar bei einem Board aus 2d 4h 5c 9c Th , damit war die WPT 2009 Zypern für ihn beendet. Nur wenige Minuten später erwischte es Steven Fung. Der US-Amerikaner ging mit 9d 5d All-in, doch das Board (3h 4d Ts 8h Kd ) war zu wenig gegen Jd 5c des Franzosen Thomas Bichon.

Der 32-jährige Franzose ging dann auch mit einem klaren Chipvorteil ins entscheidende Heads-Up bei der WPT 2009. Während er 5,5 Millionen Chip hielt, waren es für Uri Keidar nur 1,6 Millionen. Somit war es kein Wunder, dass bereits die zweite Hand des Heads-Up bei der WPT Zypern die Entscheidung brachte und sich der Franzose Thomas Bichon über seinen ersten Sieg bei einem Major freuen durfte. Er ging mit 7d 7h All-in (Keidar Jh Td ). Nach einem Flop aus 7c As Ks sowie einem Turn aus Th und einem 3s als River stand der Sieg für Bichon fest.

Die nächste Station der WPT ist Atlantic City mit den Borgate Poker Open. Diese finden vom 19. bis 24. September statt.

Endergebnis der WPT Zypern 2009

1. Thomas Bichon, $579.165
2. Uri Keidar, $380.645
3. Steven Fung, $216.275
4. Rep Porter, $121.115
5. Janar Kiivramees, $90.835
6. Rony Jazzar, $73.535

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.