Alles über Online Pokern
Timoshenko sichert sich WCOOP Mainevent
23.09.2009

Timoshenko sichert sich WCOOP Mainevent

Timoshenko sichert sich WCOOP Mainevent

Der ursprünglich aus der Ukraine stammende US Amerikaner Yevgeniy Timoshenko hat das Mainevent bei der World Championship of Online Poker (WCOOP) 2009 gewonnen. Dies ist bereits der zweite große Coup des 20jährigen mit dem Nickname „Jovial Gent“ nach dem Gewinn der WPT Bellagio im April 2009. Konnte er sich dort über zwei Millionen US Dollar sichern, so waren es jetzt zum Abschluss der WCOOP auch wieder 1,715 Millionen Dollar. Insgesamt versuchten 2.144 Spieler das 5.200 Dollar Buy-In für sich zu entscheiden.

Bester deutscher Spieler beim WCOOP Mainevent 2009 war Moritz Kranich. Der Hamburger, der sich im Januar 2009 das EPT Deuville sicherte, kam auf Platz 69. Und auch der Münchener PokerStars Team Germany Spieler Jan Heitmann versuchte sich beim Mainevent, landete jedoch nur auf Platz 141, was ihm jedoch immerhin noch 13.936 Dollar brachte.

Im entscheidenden Heads-Up setzte sich Timoshenko gegen Udon Wannit durch. Beide waren nicht unbedingt als Favoriten in den finalen Tag gestartet und befanden sich auch zu Beginn des Final Tables nur an dritter und fünfter Position der neun Finalisten. Das Heads-Up war dann recht schnell zugunsten des gebürtigen Ukrainers entschieden. Hier setzte sich Timoshenko mit Kd 6d gegen Wannits 6c 5c bei einem Board aus 6s Kc 8h 3s 4c durch und sicherte dem 20jährigen „Jovial Gent“ das Preisgeld in Höhe von über 1,7 Millionen US Dollar.

Die Top9 des PokerStars WCOOP $5,200 Main Event

1. Jovial Gent ($1.715.200.00)
2. Udon Wannit ($1.286.400.00)
3. reddeevil ($933.712.00)
4. djk123 ($643.200.00)
5. Xaston ($482.400.00)
6. Chong94 ($375.200.00)
7. Mudvaynes ($268.000.00)
8. Supa4real ($182.240.00)
9. PeachyMer ($96.480.00)

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.