Alles über Online Pokern
Titan Poker künftig ohne Marvin Rettenmaier
08.05.2012

Titan Poker künftig ohne Marvin Rettenmaier

Titan Poker künftig ohne Marvin Rettenmaier

Titan Poker hat sich offenbar dazu entschieden, sein Pro-Team aufzulösen. Nachdem vor einigen Tagen bereits bekannt geworden war, dass Sam Trickett nicht mehr als Titan Poker Pro unterwegs sein wird, gab es nun auch von einem deutschen Spieler entsprechende Informationen. Marvin Rettenmaier verkündete nämlich über Facebook, dass die Seite des iPoker Netzwerkes sein komplettes Profi-Team aufgelöst hat. Damit wird auch Rettenmaier ab sofort nicht mehr für Titan Poker unterwegs sein.

Der aktuellen Weltrangliste des Live Pokerns zufolge ist Marvin Rettenmaier aktuell der beste deutsche Live Pokerspieler. Im Global Poker Index rangiert der Schwabe auf Position 27. Insgesamt konnte der bisherige Titan Poker Pro in seiner Karriere im Live Poker Gewinne von knapp 1,7 Millionen US-Dollar erspielen. Damit findet er sich im All-Time-Money-Ranking der deutschen Pokerspieler, die von Pius Heinz angeführt wird, auf dem zehnten Rang wieder. Seinen größten Erfolg erzielte Rettenmaier im vorigen Jahr, als er das Main Event der French Poker Series gewinnen konnte und dafür €244.036 kassierte. Im vorigen Monat erreichte er Rang fünf beim High Roller Event der WPT Wien (€25.670) und Rang drei beim €10.000 8-Max Event der EPT Berlin (€85.800). Zudem konnte er beim EPT Grand Final der Season 8 in Monaco ein €2k Turnier gewinnen, das ihm €118.300 einbrachte.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.