Alles über Online Pokern
Tom Dwan nimmt „Ziigmund“ auseinander
31.03.2010

Tom Dwan nimmt „Ziigmund“ auseinander

Tom Dwan nimmt „Ziigmund“ auseinander

Wie gewonnen, so zerronnen…so oder ähnlich trifft es auf Ilari „Ziigmund“ Sahamies zu. War der Finne gestern noch der gefeierte Held auf Full Tilt Poker aufgrund einer atemberaubenden guten Woche an den High Stakes Tischen, so wurde er vergangene Nacht von Tom „durrrrr“ Dwan ordentlich gerupft. Satte 1,1 Millionen US-Dollar knöpfte der 23jährige US-Amerikaner dem großen Gewinner der Vorwoche ab.

Die beiden Protagonisten trafen sich auf Full Tilt zu einer Runde $500/$1.000 Pot Limit Omaha. Dabei spielten die Beiden 872 Hände Den größten Pot mit $422.920 sicherte sich dabei der US-Amerikaner Tom „durrrrr“ Dwan. Diesen gewann er mit 6h 9s 7c Ts bei einem Board aus 4s Jh 5h 6s 8d . Knappe $227k sicherte sich „durrrr“ zudem mit einer Hand aus 5d 5c Ad Ac bei einem Board aus 7d 6d As 9s 6c . Hier hatte „Ziigmund“ lediglich 4s 5s 4d Td entgegenzusetzen.

Mit dem Verlust der 1,1 Millionen, liegt „Ziigmund“ jedoch im Jahr 2010 immer noch deutlich im Plus. Allerdings musste er nun die Top-Position der Jahresgewinner an seinen Gegner der letzten Session, Tom Dwan, abtreten. Denn der 23jährige US-Amerikaner liegt nun bei einem satten Jahresplus von mehr als drei Millionen Dollar und führt das Ranking der High Stakes auf Full Tilt Poker an.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.