Alles über Online Pokern
Tom Dwan sichert sich 3,8 Millionen schweren Pot in Macau
11.05.2012

Tom Dwan sichert sich 3,8 Millionen schweren Pot in Macau

Tom Dwan sichert sich 3,8 Millionen schweren Pot in Macau

Seit dem Black Friday war es um einige Pokerasse bekanntermaßen recht ruhig geworden. Dazu zählt auch Tom Dwan, der nur noch vereinzelt von sich reden macht. Nun aber konnte sich der US-Amerikaner mal wieder in die Schlagzeilen spielen. Denn Tom Dwan konnte sich in dieser Woche in Macau einen riesigen Pot sichern. Der einst als „durrrrr“ bekannte Pokerspieler konnte sich nämlich einen Pot sichern, der $3,8 Millionen schwer war, wie nun mehrere Quellen aus Macau berichten.

Demnach lieferte sich Tom Dwan eine Auseinandersetzung mit einem chinesischen Geschäftsmann. Die beiden waren im No Limit Texas Hold’Em mit Blinds von $1.300/$2.600 unterwegs. Hierbei ging Dwan nach dem Flop aus Ax Tx 2x mit Ax Tx All-In, während sein asiatischer Gegner mit Ax 2x callte. Mit den höheren Two Pairs konnte sich Dwan durchsetzen, da der Turn und River keine Hilfe mehr für den chinesischen Geschäftsmann zu bieten hatten. Von der Session ist allerdings lediglich bekannt, dass Dwan diesen Monster-Pot gewinnen konnte, wie er letztendlich die Session abgeschlossen hat, ist unbekannt. Klar ist aber, dass der $3,8 Millionen schwere Pot als einer der schwersten in die Geschichte des Pokerns eingehen wird. Dwan konnte sich in seiner Karriere auch den bisher schwersten TV Pot aller Zeiten sichern. Diesen $1,1 Millionen Pot gewann Dwan vor zwei Jahren gegen Phil Ivey im TV.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.