Alles über Online Pokern
Tom „durrrr“ Dwan stoppt Lauf von Isildur1 auf Full Tilt Poker
11.03.2010

Tom „durrrr“ Dwan stoppt Lauf von Isildur1 auf Full Tilt Poker

Tom „durrrr“ Dwan stoppt Lauf von Isildur1 auf Full Tilt Poker

Nach einem zunächst erneut wahnsinnigen Lauf und Gewinnen von über 1,5 Millionen US-Dollar wurde der unbekannte Schwede Isildur1 von Tom „durrrr“ Dwan gestoppt. Der 23jährige US-Amerikaner knöpfte sich Isildur1 – dessen Identität nach wie vor ungeklärt ist – in 921 Händen $300 / $600 Pot Limit Omaha vor und sicherte sich dabei $964k.

Zunächst gab es für den Schweden Isildur1 eine Fortsetzung seines positiven Laufs vom Vortag. Dabei waren es erneut vor allem Cole South und Brian Hastings, die Federn lassen mussten – wie schon am Tag zuvor, als sich der Schwede $572.746 erspielen konnte. Zum Auftakt des Tages konnte Isildur1 in 1.114 Händen knapp $241k gegen South im $200/$400 PLO gewinnen. Anschließend verlor Cole South weitere $401k im $300/$600 Pot Limit Omaha.

Ähnlich erging es dem CardRunners Kollegen von South, Brian Hastings. In mehr als 2.000 Händen $300/$600 bzw. $500/$1.000 PLO verlor Brian Hastings rund $830.000. Nach einigen weiteren Duellen kam es dann wieder zu einem Aufeinandertreffen mit Cole South. In diesen 133 Händen $400/$1.000 konnte South $354k zurückgewinnen. Der Profit von Isildur1 stand in diesem Moment bei rund 1,5 Millionen US-Dollar. Gegen Hastings konnte sich Isildur1 einen $382k schweren Pot mit As 3d Ah Kh bei einem Board aus 2h 6d Qh 7d 8h sichern.

Doch dann kam es zu den 921 Händen mit Tom „durrrrr“ Dwan, bei denen sich der US-Amerikaner $964k sicherte, so dass der Tagesprofit des Schweden auf gut $550k sank. Die beiden Protagonisten spielten an sechs Tischen $300/$600 Pot Limit Omaha. Den größten Pot dieser Session – der $302.390 schwer war, ging dabei an Tom Dwan. „Durrrr“ sicherte sich diesen mit 7h Kd Js Ts bei einem Board aus 7c Ks 4c Jd 3h , während der Schwede lediglich 7d Th Jh Qh vorzuweisen hatte.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.