Alles über Online Pokern
Tom „durrrrr“ Dwan schlägt in durrrrr-challenge zurück
04.08.2010

Tom „durrrrr“ Dwan schlägt in durrrrr-challenge zurück

Tom „durrrrr“ Dwan schlägt in durrrrr-challenge zurück

Nachdem es drei Monate lang ruhig um die durrrrr-challenge war, scheint es nun so, als ob Tom „durrrrr“ Dwan und Patrik Antonius ein wenig Tempo in die Angelegenheit bringen wollen. Denn es gab nun bereits die nächste Session. Dieses Mal jedoch konnte Antonius nicht Boden gegen Tom „durrrrr“ Dwan gut machen, sondern musste erneut eine ordentliche Niederlage einstecken.

Hierbei trafen sich die beiden Protagonisten bei dieser Session für ganze 182 Hände, die schon nach weniger als einer Stunde im Sack waren. Insgesamt sind somit 39.436 der geplanten 50.000 Hände gespielt. Auch wenn nur wenige Hände gespielt wurden, konnte Dwan seinen Vorsprung immens ausbauen. Er sicherte sich nämlich weitere $459.961,50 von Antonius. Insgesamt beträgt der Vorsprung des 24jährigen US-Amerikaners nun $2.059.719,50. Damit dürfte es für Antonius immer schwieriger werden, das Blatt noch zu wenden. 

Insgesamt fünf Pots hatten bei dieser Session $200/$400 Pot Limit Omaha auf Full Tilt Poker einen Wert von über $100k. Der größte Pot hierbei war knapp $158k schwer und wurde von Tom „durrrrr“ Dwan gewonnen. Diesen sicherte sich der US-Amerikaner mit Qd Qs Ks Th bei einem Board aus 3s Qc 9c 2s 5h . Hier hatte der Finne lediglich Qh 9h 6c 8s vorzuweisen. Gute $153k gingen bei einem weiteren Pot ebenso an Dwan. Diesen gewann er mit Jh Th 4d 3c gegen 9d Td Jd Ks von Antonius, da das Board Jc 4h 8s 2h Ad brachte.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.