Alles über Online Pokern
Tournament of Champions bei der EPT
25.03.2011

Tournament of Champions bei der EPT

Tournament of Champions bei der EPT

Bei der PokerStars European Poker Tour (EPT) wird es ein weiteres Spitzenevent geben: das Tournament of Champions. Wie die Macher informierten, wird dieses zum ersten Mal am 13. Mai dieses Jahres während des Grand Final in Madrid an den Start gehen. Teilnahmeberechtigt sind hier sämtliche EPT Sieger seit dem Start der EPT im Jahre 2004. Damit könnten in Madrid 70 Teilnehmer beim EPT Tournament of Champions dabei sein.

Das Turnier wird hierbei als Einladungsevent durchgeführt, ein Einkaufen in den Wettbewerb ist nicht möglich. Auf den Sieger warten Buy-Ins für die kommende EPT Season 8 im Wert von 50.000 Euro. Wer beim Tournament of Champions Zweiter wird, erhält Buy-Ins im Wert von 30.000 Euro. Auch die beiden Nächstplatzierten dieses Freeroll Events erhalten noch 15.000 Euro und 10.000 Euro Buy-Ins.

Wer einen Blick auf die bisherigen Sieger bei der EPT wirft, der wird hier unter anderem Bertrand „ElkY“ Grospellier, Jason Mercier, Noah Boeken, Arnaud Mattern, Mike McDonald oder auch Sandra Naujoks sowie Moritz Kranich, Sebastian Ruthenberg und Michael Eiler entdecken. Ein EPT-Gewinner allerdings dürfte dem Turnier fernbleiben: der EPT Baden Classic Sieger aus Season 2. Denn Patrik Antonius ist bekanntermaßen Full Tilt Pro und zeitgleich mit dem PokerStars Tournament of Champions läuft der Auftakt der Onyx Cup Series von Full Tilt Poker in Las Vegas.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.