Alles über Online Pokern
WSOP News: Überraschung am bisher hochkarätigsten Final Table
17.06.2008

WSOP News: Überraschung am bisher hochkarätigsten Final Table

WSOP News: Überraschung am bisher hochkarätigsten Final Table

Im Folgenden eine Zusammenfassung der Events #26-28. Die World Series of Poker schreitet mit grossen Schritten auf ihr Finale zu. Anfang Juli beginnt DAS Main Event der Pokerszene.

Event #25 $10,000 Heads-Up No-Limit Hold’em World Championship

“I definitely have a strategy. I like to grind people out and make them feel bored. I just torture them and let them finally make a mistake.” Diese Strategie von Kenny Tran funktionierte am besten und er konnte sich im Final des Heads-Up Championships gegen Alec Torelli in zwei schnellen Matches durchsetzen. Damit gewann er sein erstes Bracelet und $539,056. Im Halbfinal bereits ausgeschieden waren Vanessa Selbst gegen Torelli und Jonathan Jaffe gegen Tran.

Event #26 $1,500 Razz

„And he did it again!“ - lautete wahrscheinlich das Motto für die Party nach dem Sieg von Barry Greenstein beim $1,500 Razz-Turnier. Den mit seinem dritten Sieg bei den World Series of Poker sammelte er auch sein drittes Bracelet und strich zudem ein Preisgeld in Höhe von $157,619 ein. Am Finaltable konnte er schnell den Chiplead übernehmen und brachte ihn am Ende nach Hause. Im Heads-Up geschlagen geben musste sich Chris Klodnicki. Er erhielt für den zweiten Platz immerhin noch $97,399.

Event #27 $1,500 No-Limit Hold’em

Vitaly Lunkin, der bereits beim Main Event der WSOP 2006 im Cash landete, konnte bei diesem Event den Sieg erringen und $628,417 mit nach Hause nehmen. Der russische Profi, der zudem bereits bei 10 europäischen Turnieren cashen konnte, ging als Chipleader in den Finaltable und konnte diese Führung über die Runden bringen. Im Heads-Up setzte er sich gegen Brett Kimes ($387,837) durch.

Event #28 $5,000 Pot-Limit Omaha w/Rebuys

Es gab ja bereits einige hochkarätige Finaltables bei der diesjährigen WSOP, doch der Finaltable von Event #27 schießt eindeutig den Vogel ab. Mit Phil Hellmuth, Daniel Negreanu, John Juanda, David Benyamine, Kirill Gerasimov und Johnny Chan saßen wohl bekannte Namen am Tisch die in ihrer Karriere bereits 28 Bracelets einsammelten. Hinzu kamen die bereits erfolgreichen Online-Pros Phil „OMGClayAiken“ Galfond, Adam „the_houdini“ Hourani und Brian “tsarrast” Rast.Den Sieg jedoch trug am Ende überraschend Phil Galfond davon. Er kassierte $817,781 und war äußerst erfreut über sein Spiel: “I felt blessed to be here, but I didn’t feel outmatched. I wasn’t afraid. I just wanted to play my best game.” Den zweiten Platz und $493,748 konnte Adam Hourani ergattern.

weitere Events:

Event #29 $3,000 No-Limit Hold’em
Heute Abend startet bei diesem Event folgender Finaltable:Seat 1: Sebastian Segovia (Guatemala)—128,500
Seat 2: Alex Bolotin (Brooklyn, New York)—534,000
Seat 3: David Singer (Las Vegas, Nevada)—334,000
Seat 4: Thuy Doan (Williamsburg, Virginia)—369,500
Seat 5: John Phan (Stockton, California)—396,500
Seat 6: Matt Vengrin (Red Hook, New York)—1,007,500
Seat 7: Stewart Newman (Coral Gables, Florida)—398,000
Seat 8: Johnny Neckar (Madison, Wisconsin)—796,000
Seat 9: Tony Dunst (Melbourne, Australia)—333,000

Bet-at-Home Poker

Redaktion PokerWorld24.org
Alle Rechte vorbehalten.