Alles über Online Pokern
„Urindanger“ der große Online Poker Gewinner im Januar 2011
03.02.2011

„Urindanger“ der große Online Poker Gewinner im Januar 2011

„Urindanger“ der große Online Poker Gewinner im Januar 2011

Di „Urindanger“ Dang ist der größte Gewinner des Onlines Pokerns im Januar 2011. Im ersten Monat des neuen Jahres konnte der Pokerprofi sowohl auf Full Tilt Poker als auch auf PokerStars Gewinne einfahren. Auf Full Tilt verbuchte „Urindanger“ ein Plus von rund $900k. Weitere $800.000 erspielte sich Di Dang unter „ilvdnfl“ auf PokerStars. Damit lag sein Gesamtgewinn im Januar dieses Jahres bei insgesamt 1,7 Millionen US-Dollar.

Ebenfalls ordentlich im Plus liegt nach dem ersten Monat im neuen Jahr Gus Hansen. Der Däne, der das Vorjahr mit einem Verlust von über 1,5 Millionen US-Dollar abgeschlossen hat, konnte an den High Stakes Tischen von Full Tilt ordentlich auftrumpfen. Insgesamt erspielte er sich ein Plus von 905.000 US-Dollar. Ebenfalls sehr erfolgreich waren im Januar 2011 Scott „URnotINdanger2“ Palmer mit einem Plus von $863k und Patrik Antonius, der 836.000 US-Dollar auf Full Tilt erspielen konnte.

Größter Verlier im Januar 2011 war hingegen der Russe Vladimir „NEKOTYAN“ Schemelev. Er spielte nur vier Sessions im ersten Monat des neuen Jahres und musste in 772 Händen einen Verlust von $837k hinnehmen. Ähnlich erging es Phil Ivey, der in acht Sessions ein Minus von $612k erspielte. Ins Minus gerutscht ist auch der unbekannte deutsche Spieler, der sich von seinem Nickname IHateJuice trennen musste und nun als Kagome Kagome unterwegs ist. Während er als IHateJuice noch einen Gewinn von $334k in drei Sessions eintütete, machte er als Kagome Kagome in 13 Sessions einen Verlust von $434k.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.