Alles über Online Pokern
Ville Wahlbeck spielt sich auf PokerStars inzwischen ins Plus
11.11.2011

Ville Wahlbeck spielt sich auf PokerStars inzwischen ins Plus

Ville Wahlbeck spielt sich auf PokerStars inzwischen ins Plus

Der Pokerprofi Ville Wahlbeck war bislang auf PokerStars im Jahr 2011 weniger erfolgreich, konnte sich nun aber sogar ins Plus in der Jahresbilanz spielen. Der Finne spielte bei seiner letzten Session 1.577 Hände im $50/$100 6-Max PLO. Hierbei konnte er einen Profit von $89k erzielen. Zu seinen Opfern gehörten unter anderem sein Landsmann Jens Kyllönen sowie der Deutsche EPT London 2011 Sieger Benny Spindler. Nachdem sich Ville Wahlbeck erst vor wenigen Tagen einen dreistelligen Gewinn sichern konnte, ist der finnische Pokerprofi nun sogar im Plus im Jahr 2011. Insgesamt steht er aktuell bei rund $150k.

Unter den Gewinnern des gestrigen Tages auf PokerStars finden sich hinter Ville Wahlbeck Phil „takechip“ D’Auteuil (+$77k) und der kürzlich aufgetauchte 1Il|1Il|1il|, der sich erneut einen Gewinn von rund 67.000 US-Dollar erspielen konnte. Zudem schaffte es auch ein deutscher Spieler ins Plus. Der Berliner „mTw-DaviN“ beendete den Tag mit einem Gewinn von $48k. Der größte Verlierer des Tages ist ebenso ein deutscher Spieler. Benny Spindler beendete seine Session mit einem Minus von knapp 100.000 US-Dollar. Im gesamten Jahr 2011 beträgt das Plus von „toweliestar“ aber immer noch $981k.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.