Alles über Online Pokern
Vox4Poker: Spracherkennungs-Software bei PokerStars & Full Tilt Poker
19.07.2010

Vox4Poker: Spracherkennungs-Software bei PokerStars & Full Tilt Poker

Vox4Poker: Spracherkennungs-Software bei PokerStars & Full Tilt Poker

Darüber werden sich zahlreiche Online Poker Spieler freuen. Nach einer recht langen Entwicklungsphase ist nun die Beta Version von „Vox4Poker“ erhältlich. Dabei handelt es sich um eine Spracherkennungs-Software für die Online Pokerräume Full Tilt Poker und PokerStars.  Die Software zur Spracherkennung wurde auf die beiden online Pokeranbieter optimiert. Eigentlich konnte solch ein Programm schon länger erwartet werden, doch scheinbar kam bislang niemand auf die Idee, diesen Gedanken umzusetzen.

So soll es nun mit dem Programm, das jetzt in der Betaversion vorliegt, möglich sein, sämtliche Features der Full Tilt Software über die eigene Stimme zu steuern. Maus und Tastatur werden also für Pokerspieler mit „Vox4Poker“ nach Angaben der Entwickler überflüssig. Die von einem spanischen Unternehmen lancierte Software ist gegenwärtig bei Full Tilt Poker und PokerStars kostenlos zu benutzen – allerdings nur bei diesen beiden Anbietern vorerst. Bei weiteren Online Pokerräumen wird das Programm später ebenfalls zum Einsatz kommen und soll dann auch die Bets, Raises und Folds via Sprache erkennen. Zumindest ist dies die Planung der Entwickler. Dann allerdings dürfte die Spracherkennungs-Software auch nicht mehr kostenlos verfügbar sein. Bislang liegt die Software in englisch, französisch und spanisch vor und kann nach lediglich auf Vista- und Windows-7-Rechnern eingesetzt werden.

Mit dem Release der Betaversion soll die Spracherkennungs-Software für Pokertische allerdings noch lange nicht ausgereift sein. Denn die Entwickler planen bereits die nächsten Schritte für das Programm. So soll beispielsweise gemeinsam mit einem Poker Anbieter ein Voice Chat erstellt und in die Software integriert werden. Dann wäre also die Unterhaltung mit den weiteren am Pokertisch sitzenden Protagonisten über Sprachbefehle möglich.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.