Alles über Online Pokern
WCOOP 2011: Spanische Führung im Leaderboard
13.09.2011

WCOOP 2011: Spanische Führung im Leaderboard

WCOOP 2011: Spanische Führung im Leaderboard

Bei der PokerStars World Championship of Online Poker (WCOOP) 2011 sind inzwischen mehr als ein Drittel der 62 Events Geschichte. Während dabei russische Spieler bislang das meiste Preisgeld gewonnen haben (knapp $2,5 Millionen), die meisten Final Table Teilnahmen (26) vorzuweisen haben und auch die meisten Cashes erreichten (873) und auch schon drei Spieler aus Russland bei einem Event erfolgreich waren, konnten deutsche Spieler bislang kein Bracelet erspielen. Immerhin konnte sich George Danzer bereits fünf Mal in den Preisgeldrängen platzieren.

Im Leaderboard der WCOOP 2011 spielen deutsche Spieler aber keine Rolle und auch der beste russische Pokerspieler ist erst auf dem geteilten 14. Rang zu finden. Das Leaderboard führt aktuell ein spanischer Spieler an. Mit 200 Punkten aus 15 gespielten Wettbewerben führt hier 2FLY2TILT, der im richtigen Leben Joel Adam Gordon heißt. Der ehemalige Tennisprofi stammt ursprünglich aus London und zog mit 16 Jahren nach Barcelona. Hier lebt 2FLY2TILT seither und gewann von hier aus beispielsweise im Jahr 2009 sein erstes Braacelet bei der WCOOP. Diesen Erfolg konnte er bei der WCOOP 2011 bereits in Event 8 wiederholen, als er das Triple Stud Turnier gewinnen konnte. Mit einigen weiteren guten Platzierungen erreichte er die aktuell 200 Punkte. Hinter ihm rangieren Big_Nemo aus Kanada (170) und Monster_Dong (Australien), der es bislang auf 130 Punkte gebracht hat.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.