Alles über Online Pokern
WPT Barcelona 2011: Artur Koren weiter im Spitzenfeld
28.05.2011

WPT Barcelona 2011: Artur Koren weiter im Spitzenfeld

WPT Barcelona 2011: Artur Koren weiter im Spitzenfeld

Bei der World Poker Tour (WPT) Barcelona 2011 sind nach Tag 2 noch 51 der insgesamt 216 gestarteten Spieler mit von der Partie. Am heutigen Tag 3 wird das Feld bei dem 3.500 Euro Event zunächst auf die 27 bezahlten Plätze, danach auf den Final Table heruntergespielt. Beste Chancen auf den Siegerscheck von 206.000 Euro hat Szymon Pieszczoch. Der Pole führt im Chipcount mit einem Stack von 411.000 vor Jesus Cortes Lizano (320.500), Romain Lambert Matteoli (297.500) und Bo Sehlstedt (281.000). Auf einem sehr guten fünften Rang liegt der Deutsche Artur Koren. Der Chipleader nach Tag 1A liegt aktuell bei 269.500 Chips. Auf dem 17. Platz befindet sich Thomas Traboulsi (158.000).

Traboulsi nahm dabei beispielsweise Simon Ravnsbaek vom Tisch. Der Däne hatte im März dieses Jahres noch Rang drei bei der WPT Wien 2011 belegt. Traboulsi holte sich bei der WPT Barcelona 2011 die Chips des Dänen mit Qh Jd gegen Ad As bei einem Board aus Jc 6h 2h 4s Qs . Weitere 30.000 Chips holte er sich kurze Zeit später mit Ad Jc gegen Ac Th . Die letzten Minuten des Tages gehörten dann dem polnischen Chipleader Szymon Pieszczoch, der sich kurz vor Ende des Tages 2 an die klare Spitze des Chipcounts der WPT Barcelona 2011 hievte, nachdem er Artem Romanov vom Tisch nahm, der zuvor noch in den Top 20 des Chipcounts lag. Der Pole konnte sich dabei mit Jh Js gegen Ah Th bei einem Board aus Kd 8h 3c 4d 6c durchsetzen.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.