Alles über Online Pokern
WPT Bay 101: McLean Karr siegt - Phil Hellmuth belegt Rang 6
15.03.2010

WPT Bay 101: McLean Karr siegt - Phil Hellmuth belegt Rang 6

WPT Bay 101: McLean Karr siegt - Phil Hellmuth belegt Rang 6

Pokerprofi Phil Hellmuth konnte sich den Traum von seinem ersten Sieg bei der World Poker Tour (WPT) nicht erfüllen. Der elfmalige WSOP-Sieger wurde nämlich bei der WPT Bay 101 als erster Spieler am Final Table eliminiert. Damit wurde er Sechster und nahm ein Preisgeld in Höhe von XXX in Empfang. Den Sieg und die 878.500 US-Dollar aber durfte McLean Karr mit nach Hause nehmen, der vor dem entscheidenden Tag auf Rang vier des Chipcounts, und damit hinter Phil Hellmuth und auch dem klar führenden Andy Seth lag.

Eben dieser Andy Seth war es auch, der Phil Hellmuth als ersten Spieler vom Tisch nahm. Dabei sah es in der entscheidenden Hand bis zum River perfekt für Hellmuth aus. Dieser war mit Qs Qd All-In gegangen und Seth callte mit Ac Jc . Bis zum Turn war alles in Butter für Phil Hellmuth: Kd 6s 5s Th . Doch dann schlug die Rivercard eiskalt zu: Ah . Dies bedeutete das frühe Aus für Hellmuth. Den fünften Rang sicherte sich Matt Keikoan, der mit Ad 7c an den Pocket-Neunern von Seth scheiterte. Es folgte Hasan Habib, der sich am Ende mit Rang vier und 234.300 US-Dollar zufrieden geben musste, das McLean Karr ihn dank eines 4c Rivers mit Full House übertrumpfte. Vor dem Heads-Up kam dann das Aus für Dan O’Brien.

Den Sieg bei der WPT Bay 101 spielten dann Andy Seth und McLean Karr unter sich aus. Nach gut elf Stunden des finalen Tages setzte sich McLean Karr im Heads-Up gegen Andy Seth durch. Seth ging hierbei mit 4x 4x All-In und Karr callte mit 8x 8x . Das Board aus Ks Ts 3d Ac Ah brachte die Entscheidung für McLean Karr.

Endstand bei der WPT Bay 101:

1. McLean Karr – $878.500
2. Andy Seth – $521.200
3. Dan O’Brien – $292.800
4. Hasan Habib – $234.300
5. Matt Keikoan – $175.700
6. Phil Hellmuth – $117.000

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.