Alles über Online Pokern
WPT Bay 101 Shooting Star in Kalifornien gestartet
07.03.2012

WPT Bay 101 Shooting Star in Kalifornien gestartet

WPT Bay 101 Shooting Star in Kalifornien gestartet

In San Jose in Kalifornien läuft seit dem gestrigen Tage bereits die World Poker Tour (WPT) Bay 101 Shooting Star. Insgesamt 364 Spieler haben an den beiden Starttagen das Buy-In von $10.000 hingeblättert. Nach Tag 1B sind noch insgesamt 150 Teilnehmer mit von der Partie, die um die bezahlten 36 Plätze kämpfen. Unter den noch verbliebenen Spielern befinden sich auch noch 19 der Shooting Stars, für deren Eliminieren es Bounties gibt. Bei diesen handelt es sich neben dem Deutschen Marvin Rettenmaier auch unter anderen um Mike Matusow, Jonathan Duhamel, Jason Mercier, Men Nguyen und Bertrand „ElkY“ Grospellier – um nur einige der Shooting Stars zu nennen.

Den besten Start bei der WPT Bay 101 Shooting Star legte Bryce Yockey hin, der es auf 245.300 Chips brachte. Hinter ihm folgen Brandon Wong (195.600), Chris Summers (188.000), Amir Khaziri (187.700) und Taylor von Kriegenbergh (181.300). Im Vorderfeld befinden sich auch Vanessa Selbst (125.400) und Michael Mizrachi (129.900). Auch der deutsche Titan Poker Pro Marvin Rettenmaier liegt mit einem Stack von 105.000 glänzend im Rennen. Für zahlreiche bekannte Pokerprofis wie Vanessa Rousso, Phil Hellmuth, Daniel Negreanu, Joe Hachem, Erik Seidel, Sorel Mizzi, Barry Greenstein, Todd Brunson, Mike Sexton oder Jennifer Harman kam hingegen bereits das Aus bei der WPT Bay 101 Shooting Star. Am morgigen Tag 2 soll das Feld bereits auf die besten 18 Teilnehmer heruntergespielt werden.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.