Alles über Online Pokern
WPT Festa al Largo: Randal Flowers in Front
20.10.2010

WPT Festa al Largo: Randal Flowers in Front

WPT Festa al Largo: Randal Flowers in Front

Bei der World Poker Tour (WPT) Festa al Largo ist der Final Table komplett und die finalen sechs der einstmals 335 Teilnehmer gefunden. Das verbliebene Feld bei dem $10.000 Event wird von Randal Flowers angeführt. Der WPT Barcelona 2009 Sieger geht in der kommenden Nacht mit 3.215.000 Chips ins Rennen um den Sieg und die damit verbundene Prämie in Höhe von $831.500. Ihm dicht auf den Fersen ist Noah Schwartz mit 3.135.000 Chips nach Tag 5. Zudem schafften Jason Koon (2.555.000), Andy Frankenberger (1.935.000), Michael Benvenuti (1.390.000) und Skip Wilson (1.200.000) den Sprung an den Final Table bei der WPT Festa al Largo.

Als letzer Spieler musste am Mittwoch Allen Kessler die Segel streichen. Kessler, der im Jahr 2010 bei der WSOP und der WSOP Europe insgesamt neun Mal cashte, scheiterte mit Ac Kh an Koon und dessen Ad As . Damit stand für Kessler am Ende Rang sieben und ein Preisgeld in Höhe von $80.600. Zuvor waren bereits einige andere Spieler wie beispielsweise Jeff Madsen gescheitert, der nach Tag 3 noch recht aussichtsreich bei der WPT Festa al Largo im Spitzenfeld gelegen hatte. Auch Madsen wurde von Koon vom Tisch genommen, der mit As 5c die Oberhand gegen Ad Qh von Madsen behielt, da das Board 8s 7s 3h 9s Js zu bieten hatte. Somit steht für Madsen am Ende Rang 11 und ein Preisgeld von $32.240 bei der WPT Festa al Largo 2010.

Die letzte große europäische Hoffnung Annette Obrestad war zu diesem Zeitpunkt ebenfalls schon eliminiert worden. Die Norwegerin scheiterte als erste Spielerin an Tag 5 und beendete somit die WPT Festa al Largo 2010 auf dem 13. Rang ($32.240). Ihr Aus kam mit Qh Tc gegen Ah Ts von Brandon Steven, der am Ende Rang neun belegte.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.