Alles über Online Pokern
WPT Five Diamond World Poker Classic: James Dempsey siegt
12.12.2011

WPT Five Diamond World Poker Classic: James Dempsey siegt

WPT Five Diamond World Poker Classic: James Dempsey siegt

Am Ende sollte es für Titelverteidiger Antonio Esfandiari bei der World Poker Tour (WPT) Five Diamond World Poker Classic dann doch nicht zum erneuten Sieg reichen. Der Vorjahressieger erreichte zwar erneut den Final Table im Bellagio, musste sich am Ende aber mit Rang sechs und $119.418 zufrieden geben. Den Sieg holte sich auch nicht Team PokerStars Pro Vanessa Selbst, die am Ende auf Rang drei landete ($338.351). Stattdessen setzte sich James Dempsey bei der WPT Five Diamond World Poker Classic durch und gewann $821.612 sowie das Ticket zur WPT World Championship im Mai 2012. Ebenso wurde zeitgleich in Las Vegas ein $100.000 Super High Roller Event ausgetragen, bei dem sich Jason Mercier durchsetzte und $683.767 sowie das Ticket für die WPT World Championship gewinnen konnte.

Antonio Esfandiari musste am Final Table der WPT Five Diamond World Poker Classic als erster Spieler die Segel bereits nach zehn Händen streichen und damit den Traum von der Titelverteidigung begraben. Mit Ah Tc musste er sich am Ende Ad 4h von James Dempsey geschlagen geben, da das Board mit 7s 3c 2h 4s Kc gedealt wurde. Ganze fünf Minuten später erwischte es auch schon Vitor Coelho, der mit 8h 8c sowohl gegen Vanessa Selbst (Jx Tx ) als auch gegen den Sieger des Pots, Soi Nguyen (Kd Jd ), nach einem Board aus Ac Ks 3s 2d Td den Kürzeren zog. Für Rang fünf kassierte Coelho $159.224. Nachdem anschließend auch Andrew Lichtenberger vom Tisch genommen wurde, war Vanessa Selbst an der Reihe. Die Team PokerStars Pro musste sich mit Kc 9s gegen Ah 9c von Dempsey geschlagen geben. Für Rang drei konnte sie immerhin $338.351 in Empfang nehmen. Es folgte das Heads-Up zwischen Dempsey und Nguyen, in das Dempsey mit einem knappen Vorsprung von 8.320.000 zu 8.225.000 Chips ging. Nach gut zweieinhalb Stunden folgte der finale Showdown, den Dempsey mit Kh Qc gegen Kc Jd für sich entscheiden konnte, wobei die Entscheidung erst mit der Rivercard fiel: Jc 9h 6c 4h Td . Während sich Soi Nguyen mit $517.478 für Rang zwei zufrieden geben musste, sicherte sich James Dempsey die WPT Five Diamond World Poker Classic, an der 413 Spieler das Buy-In von $10.000 leisteten.

Ganze 23 Teilnehmer wurden zeitgleich beim $100.000 Super High Roller Event im Bellagio verzeichnet. Unter den Teilnehmern befanden sich unter anderem Daniel Negreanu, Erik Seidel, Ben Lamb und Jason Mercier. Letztgenannter konnte sich im Heads-Up gegen David Sands durchsetzen, während die anderen bekannten Pokerspieler nicht die bezahlten fünf Geldränge erreichen konnten. Mercier kassierte für seinen Erfolg $683.767, während Davis Sands $619.000 gewinnen konnte.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.