Alles über Online Pokern
WPT Marrakech 2011: Mohamed Ali Houssam triumphiert
28.11.2011

WPT Marrakech 2011: Mohamed Ali Houssam triumphiert

WPT Marrakech 2011: Mohamed Ali Houssam triumphiert

Das Finale der World Poker Tour (WPT) Marrakech 2011 war hoch besetzt, schafften es doch Bertrand “ElkY” Grospellier, Arnaud Mattern und der Vorgänger von Pius Heinz als WSOP Main Event Champion, Jonathan Duhamel, an den Final Table. Doch am Ende war es ein anderer Spieler, der sich in Rampenlicht spielte. Mohamed Ali Houssam ging nämlich als Chipleader in den finalen Tag und holte sich souverän seinen ersten WPT-Titel. Für den Erfolg bei der WPT Marrakech 2011 gegen 273 Konkurrenten sicherte sich der Marokkaner ein Preisgeld von €201.716. Deutschsprachige Spieler schafften es keine in die bezahlten Ränge.

Bereits als zweiter Spieler am Final Table der WPT Marrakech 2011 musste sich Bertrand „ElkY“ Grospellier verabschieden. Der Franzose ging mit 9h Tc All-In, während Toufik Ourini mit Ac Kh callte. Nach dem Board aus Ks Kc Jc 6h 4d stand das Aus für „ElkY“ fest. Rang acht bei dem €3.000 No Limit Texas Hold’Em Event zog für den Franzosen ein Preisgeld von €23.192 nach sich. Kurze Zeit später war dann auch schon Jonathan Duhamel an der Reihe. Der Poker-Weltmeister des Jahres 2010 scheiterte mit Tc Qd an Th Td . Rang sieben brachte Duhamel ein Preisgeld von €25.546. Den vierten Rang belegte am Ende Arnaud Mattern. Mit As 8d hatte er zu wenig gegen die Pocket 7x von Maksim Martinov zu bieten. Immerhin durfte sich der Franzose mit €52.714 trösten.

Im Heads-Up der WPT Marrakech 2011 standen sich Mohamed Ali Houssam und Toufik Ourini gegenüber, wobei beide Spieler zu Beginn der finalen Entscheidung etwa die gleiche Anzahl an Chips hatten. Die Vorentscheidung zugunsten von Mohamed Ali Houssam fiel mit einem riesigen Pot, den er sich mit Tc Js bei einem Board aus Th 8c 7s 3s Ts sicherte. Zur Entscheidung kam es, als nach einem Flop aus Kc 8d 3s noch gecheckt wurde. Nach dem Turn aus Qd ging Toufik All-In und zeigte Ks Jd , während Mohamed Ali Houssam 8s 8c zu bieten hatte. Nach 6h am River stand der Erfolg für den Marokkaner bei der WPT Marrakech 2011 fest.

Endstand bei der WPT Marrakech 2011:

1 Mohamed Ali Houssam , €  201.716
2 Toufik Ourini , €  125.689
3 Maksim Martinov , €    81.091
4 Arnaud Mattern , €    52.714
5 Hassan Fares , €    38.522
6 Rodney Assous , €    31.217
7 Jonathan Duhamel , €    25.546
8 Bertrand Grospellier , €    23.192
9 Sebastien Ta , €    21.163
10 Said El Yousfi , €    18.819
11 Aubin Cazali , €    17.348
12 Reda Med Jouahri , €    15.979
13 Yann Enzinger , €    14.680
14 Ian Marmion , €    13.463
15 David Sacksick , €    12.327
16 Matthius Remie , €    11.352
17 Fadhil Farag , €    10.541
18 Mehlil Anouar , €    9.730
19 Daniel Ferreira , €    8.920
20 Jean Philippe Rohr , €    8.917
21 Imad Derwiche , €    7.873
22 Mudsser Khan , €    7.873
23 Eric Rabut , €    7.873
24 Marc Trijaud , €    7.873
25 Guillaume Chiron , €    6.736
26 Julien Arneodo , €    6.736
27 Steven Moreau , €    6.736
28 Jean Noel Said , €    6.736
29 Laurent Brach , €    6.736
30 Jessy Marillaud , €    5.763
31 Jerome Barr , €    5.763
32 Mohamed Djebbar , €    5.763
33 Farid Aazarkan , €    5.763

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.