Alles über Online Pokern
WPT Paris 2011: Byron Kaverman führt Feld an
10.09.2011

WPT Paris 2011: Byron Kaverman führt Feld an

WPT Paris 2011: Byron Kaverman führt Feld an

Bei der World Poker Tour (WPT) Grand Prix de Paris 2011 ist das Feld von den einstmals 312 Teilnehmern auf die finalen sechs Spieler heruntergespielt worden. Am heutigen Tag 5 geht es im Aviation Club de France um den WPT-Titel und das Siegerpreisgeld in Höhe von €518.750. Beste Chancen auf den Sieg bei dem 7.500 Euro Main Event der WPT Grand Prix de Paris 2011 hat Byron Kaverman, der das Feld mit 2.079.000 Chips anführt. Dahinter folgen Hugo Lemaire (1.962.000), Mikko Sundell (1.791.000), Frederic Magen (1.554.000) and Matt Waxman (1.423.000). Klarer Shortstack nach Tag 4 der WPT Paris 2011 ist Martin Jacobson mit 482.000 Chips. Alle deutschsprachigen Teilnehmer hatten sich bekanntermaßen schon am Tag zuvor verabschiedet.

Als letzter Spieler vor dem Final Table musste bei der WPT Grand Prix de Paris 2011 Dori Yacoub weichen. Er scheiterte mit Qd Jc an 5c 5s von Hugo Lemaire. Damit belegte Yacoub Rang sieben und kassierte 77.700 Euro. Dabei hatten die verbliebenen sieben Teilnehmer drei Stunden lang den letzten Teilnehmer ausgespielt, der es nicht an den Final Table schaffte. Zuvor war Dimitry Stelmak mit Ac Qh an Ah Ks von Dori Yacoub. Für Stelmak blieben am Ende Rang acht und 66.665 Euro.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.