Alles über Online Pokern
WPT Prag 2011: Stanislaw Kretz Chipleader am Final Table
05.12.2011

WPT Prag 2011: Stanislaw Kretz Chipleader am Final Table

WPT Prag 2011: Stanislaw Kretz Chipleader am Final Table

Bei der World Poker Tour (WPT) Prag 2011 zum Auftakt der mehreren Turniere in der Goldenen Stadt könnte es gleich ein deutscher Spieler sein, der triumphiert. Denn Stanislaw Kretz führt die verbliebenen sechs von einstmals 571 Teilnehmern ins Finale des €3.500 No Limit Texas Hold’Em Turniers. Mit 6,3 Millionen Chips führt der Deutsche vor dem Franzosen Benjamin Pollak (4.865.000) und Andrey Pateychuk (2.310.000) aus Russland. Zudem sitzen Sigurd Eskeland (1.515.000), Adria Balaguer (1.315.000) und Russell Carson (725.000) am Final Table der WPT Prag 2011. Sie alle haben damit mindestens $84.807 sicher, auf den Gewinner wartet eine Siegprämie von $630.263.

Als letzter Spieler vor dem Final Table der WPT Prag 2011 wurde Jan Bendik eliminiert. Der Slowake ging mit Ts Th All-In, während der Deutsche Kretz mit 5s 5c callte. Das anschließende Board aus 5h Kd 4d Qc Ks bedeuteten Rang sieben und 48.000 Euro für Bendik. Zuvor hatte Stanislaw Kretz auch schon den achtplatzierten Thomas Frandsen mit Ad Qs gegen As 5d vom Tisch genommen. Zudem mussten einige Hände zuvor gleich zwei Spieler dran glauben, als sich Kretz mit Ax Kx nicht nur gegen Denis Pisarev (Kx Qx ) durchsetzte, sondern auch die WPT Prag 2011 für Tobias Reinkemeier beendete. Der Deutsche scheiterte mit Ax Jx und erhielt für Rang elf €20.151. Der Final Table wird heute ab 15 Uhr in der tschechischen Hauptstadt gespielt.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.