Alles über Online Pokern
WPT Wien 2012: 21 Spieler noch dabei
14.04.2012

WPT Wien 2012: 21 Spieler noch dabei

WPT Wien 2012: 21 Spieler noch dabei

Bei der World Poker Tour (WPT) Wien 2012 ist das Feld der verbleibenden Spieler auf nur noch 21 heruntergespielt worden. Dabei mischen auch noch einige Spieler aus Deutschland und Österreich mit. Beste Chancen auf den Sieg bei dem €3.500 Event hat nach Tag 3 ein Deutscher, führt doch Goswin Siemsen den Chipcount mit 1.193.000 vor dem Dänen Morten Christensen (1.057.000) und Norbert Szecsi aus Ungarn (1.022.000). Darüber hinaus finden sich unter den verbliebenen 21 Spielern neun weitere Teilnehmer aus Deutschland und Österreich, darunter unter anderem Marko Neumann (545.000), Peyman Lüth (441.000) und Marc Gork (248.000).

Darüber hinaus befinden sich auch noch einige Spieler im Feld bei der WPT Wien 2012, die schon bei der WPT, EPT oder WSOP Siege erringen konnten, wie zum Beispiel Eugene Katchalov (287.000), Roberto Romanello (295.000) oder Ben Wilinofsky (752.000). Das Aus kam an Tag 3 hingegen unter anderem für Yevgeni Timoshenko (22. / €9.220) und Kimmo Kurko (36. / €7.990). Auch einige deutsche Spieler mussten sich bei der WPT Wien 2012 gestern verabschieden, wie beispielsweise Alexander Debus (45. / €6.760), Bodo Sbrzesny (43. / €6.760) oder auch Julian Herold (42. / €6.760). Noch vor den bezahlten Rängen erwischte es beispielsweise Marvin Rettenmaier und Michael Eiler, Sieger der EPT Wien 2010. 

Chipcount nach Tag 2 der WPT Wien 2012:

1. Goswin Siemsen, 1.193.000
2. Morten Christensen, 1.057.000
3. Norbert Szecsi, 1.022.000
4. Ognjen Sekularac, 994.000
5. Tristan Wade, 825.000
6. Ben Wilinofsky, 752.000
7. Andrew Badecker, 735.000
8. Marko Neumann, 545.000
9. Wilhelm Führer , 520.000
10. Jürgen Reicht, 506.000
11. Manuel Mutke, 468.000
12. Anthony Ghamrawi, 456.000
13. Maximilian Senft, 452.000
14. Lüth Peyman, 441.000
15. Mihails Morozovs, 438.000
16. Roberto Romanello, 340.000
17. Fabio Breitfuss, 315.000
18. Eugene Katchalov, 287.000
19. Anton Wigg, 276.000
20. Marc Gork, 248.000
21. Konstantin Tolokno, 182.000

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.