Alles über Online Pokern
WPT: Will Failla mit erstem Sieg
31.08.2011

WPT: Will Failla mit erstem Sieg

WPT: Will Failla mit erstem Sieg

Will Failla hat sich heute am frühen Morgen seinen ersten Titel bei der World Poker Tour (WPT) gesichert. Er gewann den $3.500 Main Event der WPT Legends of Poker 2011 im Bicycle Casino. Für seinen Erfolg über 756 Kontrahenten konnte Will Failla eine Siegprämie von $758.085 verbuchen. Im entscheidenden Heads-Up setzte er sich gegen Ken Aldridge durch, der sich mit $365.800 begnügen musste. Die Entscheidung zugunsten des Siegers fiel mit Jh 6c gegen 4d 6s bei einem Board aus Kc Kh 7h Qd 9s .

Will Failla ging bereits als Chipleader an den Final Table der WPT Legends of Poker 2011 und nahm auch den ersten Spieler im Finale vom Tisch. Owais Ahmed scheiterte mit Js 7s gegen Ac 5h und musste sich mit Rang sechs sowie $77.100 zufrieden geben. Danach allerdings setzte sich Joshua Pollock an die Spitze, der Adam Aronson vom Tisch nahm. Allerdings musste Pollock schon als nächster Spieler seine Hoffnung auf einen Erfolg bei der WPT Legends of Poker 2011 begraben, reichte es doch nur zu Rang vier. Mit Jd 7d bei einem Board aus Ad Kc 4d 7c Th scheiterte er an As 7h von Ken Aldridge. Als letzter Spieler vor dem Heads-Up musste Jeff Vertes weichen, der mit Ah Qd gegen Ad Jc von Will Failla den Kürzeren zog, da das Board Ac Jd Tc 9h As zu bieten hatte. Statt des finalen Duells gab es für Vertes Rang drei und $186.400.

Nach dem Zwischenstopp in den USA wird die WPT ab dem 5. September wieder in Europa zu Gast sein. Dann steht der Grand Prix de Paris auf dem Programm.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.