Alles über Online Pokern
WPT World Championship 2011: Sam El Sayed weiter auf Erfolgskurs
18.05.2011

WPT World Championship 2011: Sam El Sayed weiter auf Erfolgskurs

WPT World Championship 2011: Sam El Sayed weiter auf Erfolgskurs

Der Schweizer Sam El Sayed ist bei der $25.000 World Championship der World Poker Tour (WPT) weiterhin auf Erfolgskurs. Nach Tag 4 sind noch 15 der 220 gestarteten Pokerspieler im Bellagio in Las Vegas mit von der Partie. Der Schweizer liegt dabei mit 2.774.000 Chips an zweiter Position. Lediglich Galen Hall (3.438.000) konnte mehr Chips eintüten und hat aktuell die besten Karten auf den Sieg und die damit verbundenen $1.618.344. Hinter Sam El Sayed befinden sich bei der WPT World Championship 2011 Roger Teska (2.194.000) und Scott Seiver (2.001.000), die ebenfalls die 2-Millionen-Marke geknackt haben. Ebenfalls noch im Feld vertreten ist Vorjahressieger David Williams, der mit 318.000 Chips Shortstack nach Tag 4 ist.

Insgesamt 52 Spieler nahmen an Tag 4 der WPT World Championship 2011 die Karten in die Hand. Noch vor den 27 bezahlten Rängen mussten unter anderem Alexander Kuzmin, Yevgeniy Timoshenko, Sam Trickett oder Taylor von Kriegenbergh die Segel streichen. Zudem kam auch das Aus für den umstrittenen deutschen Spieler Ali Tekintamgac. Er scheiterte mit 8c 9c an Ad Td von Kwinsee Tran bei einem Board aus Kd 7d 5c 8h 2d und landete auf Platz 37. Als letzter Spieler vor den bezahlten 27 Preisgeldrängen musste Hafiz Khan seinen Platz räumen. Er scheiterte mit Ax Ax an Jx Jx , da das Board unter anderem einen Jx zu bieten hatte.

Ins Geld schaffte es Doyle Brunson. Er scheiterte mit As Jd an Qs Jh von Galen Hall bei einem Board aus Qh Jc 5h 4h 2d . Für Rang 24 bei der WPT World Championship 2011 kassierte er immerhin $37.167. Zwei Plätze vor ihm landete Dave Ulliot, der dafür das gleiche Preisgeld kassierte. Ax Qx war für ihn zu wenig gegen Ax Jx von Tony Gargano, da das Board unter anderem Jx zu bieten hatte. Als letzter Spieler an Tag 4 der WPT World Championship 2011 musste Josh Bergman die Segel streichen. Mit Th Ts scheiterte er an Steven Kellys As Kc bei einem Board aus Kh Qs 4d Ad 7c . Rang 16 brachte immerhin ein Preisgeld von $42.476.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.