Alles über Online Pokern
WPT World Championship im Bellagio samt Ali Tekintamgac
16.05.2011

WPT World Championship im Bellagio samt Ali Tekintamgac

WPT World Championship im Bellagio samt Ali Tekintamgac

Seit dem Wochenende läuft im Bellagio in Las Vegas die $25.000 World Championship der World Poker Tour (WPT). Insgesamt 220 Pokerspieler nahmen die Karten in die Hand, darunter auch die Champions der letzten WPT-Saison. Mit am Start war auch Ali Tekintamgac, gegen den es bekanntermaßen Betrugsvorwürfe gibt. Nach Tag 2 der WPT World Championship 2011 liegt der Deutsche mit 205.800 Chips auf Rang 45. Insgesamt sind noch 116 Teilnehmer mit von der Partie, darunter beispielsweise Erik Seidel (11./342.100), Doyle Brunson (29./244.000), Barry Greenstein (66./142.000), Phil Hellmuth (78./118.900) und einige andere Pokergrößen.

Ebenso noch im Feld vertreten sind Moritz Kranich, der mit 61.700 Chips auf Rang 108 bei der WPT World Championship im Bellagio nach Tag 2 liegt. Ebenso ist der Schweizer Sam El Sayed im Chipcount zu finden. Mit 286.000 Chips liegt er auf dem 22. Platz. In Führung befindet sich Abraham Mosseri mit 685.200 Chips vor Alan Sternberg (606.400) und Steven Kelly, der es auf 566.500 Chips gebracht hat. Einige Pokergrößen wie David Benyamine, Carlos Mortensen, Men Nguyen, Vanessa Rousso oder Mike Matusow mussten hingegen bereits die Segel bei der WPT World Championship 2011 streichen.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.