Alles über Online Pokern
WPT gastiert im französischen Amneville
02.11.2010

WPT gastiert im französischen Amneville

WPT gastiert im französischen Amneville

Die World Poker Tour (WPT) versucht ab dem heutigen Dienstag, den 2. November 2010 wieder einmal, in Europa auf sich aufmerksam zu machen. Nachdem die EPT Wien 2010 zu Ende ist, gastiert nun die WPT im französischen Amneville bis zum 6. November. Da der Ort im Nordosten von Frankreich knapp hinter der deutschen Grenze liegt, kann auch damit gerechnet werden, dass der eine oder andere Deutsche sein Glück beim 3.500 Euro Main Event im Casino Municipal versucht.  Die deutschen Erfolge bei der WPT sind bislang eher rar, schafften es bislang nur Markus Lehmann, Moritz Kranich und Ali Tekintamgac, bei der WPT zu gewinnen.

In den vergangenen Tagen standen bei der WPT Amneville bereits die Super Satellites an, bei denen sich Pokerspieler die letzten Tickets für den Main Event sichern konnten, der heute um 14 Uhr startet. Zudem stehen auch fünf Side Events auf dem Programm, bei denen die Buy-Ins zwischen 330 und 1.000 Euro liegen. Für den Main Event haben sich bereits mehrere hundert Teilnehmer registriert, darunter beispielsweise Bertrand „ElkY“ Grospellier, Isabelle Mercier, Arnaud Mattern oder der in Deutschland lebende Kroate Dragan Galic. Auf den Sieger der WPT Amneville 2010 wartet neben dem WPT-Bracelet und dem stattlichen Preisgeld auch die Teilnahme bei der WPT World Championship im Bellagio in Las Vegas.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.