Alles über Online Pokern
WSOP 2011: Erstes Bracelet für Bertrand „ElkY“ Grospellier
15.06.2011

WSOP 2011: Erstes Bracelet für Bertrand „ElkY“ Grospellier

WSOP 2011: Erstes Bracelet für Bertrand „ElkY“ Grospellier

Bertrand „ElkY“ Grospellier gehört seit wenigen Minuten zu den Pokerspielern, die bei der EPT, der WPT und auch bei der WSOP erfolgreich waren. Der Franzose holte sich in Las Vegas Event 21 der World Series of Poker (WSOP) 2011. Für den Erfolg bei der $10.000 Seven Card Stud Championship konnte „ElkY“ neben seinem ersten Bracelet auch den Gewinn von $331.639 verbuchen. Im entscheidenden Heads-Up setzte sich der Franzose im Hotel und Casino Rio gegen Steve Landfish durch, der am Ende mit Rang zwei bei Event 21 der WSOP und $204.924 Vorlieb nehmen musste.

Zuvor fiel auch die Entscheidung bei Event 20 der WSOP 2011, bei dem Max Lehmanski als bester deutscher Spieler Rang 14 unter 3.175 Teilnehmern belegte und dafür $22.317 kassierte. Den Sieg bei dem $1.000 No Limit Texas Hold’Em Event holte sich Jason Sommerville. Nachdem der US-Amerikaner zuvor zwölf Mal bei einem WSOP-Event cashte, holte er sich nun sein erstes goldenes Armband – sowie eine Siegprämie von $493.091. Im Heads-Up behielt er gegen seinen Landsmann Yashar Darian die Oberhand, der sich mit $305.009 begnügen musste. Die Entscheidung zugunsten von Sommerville fiel mit 9h 9c gegen Ad Kd bei einem Board aus Jh Jc Jd Qc 5c .

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.