Alles über Online Pokern
WSOP 2011: Sebastian Ruthenberg noch mit von der Partie
05.07.2011

WSOP 2011: Sebastian Ruthenberg noch mit von der Partie

WSOP 2011: Sebastian Ruthenberg noch mit von der Partie

Sebastian Ruthenberg ist auch nach Tag 3 noch mit von der Partie bei Event 55 der World Series of Poker (WSOP) 2011. Nach Tag 3 befinden sich noch 29 der gestarteten 128 Spieler im Feld der $50.000 Poker Player’s Championship im Hotel und Casino Rio in Las Vegas. Sebastian Ruthenberg belegt dabei mit 625.000 Chips Rang 13 im Chipcount, direkt vor dem Führenden nach Tag 2, Ben Lamb. Die Führung übernommen bei Event 55 der WSOP 2011 hat inzwischen Josh Arieh, der mit 1.819.000 Chips vor Brian Rast (1.633.000) und George Lind (1.304.000) führt. Ebenso noch mit von der Partie sind Phil Hellmuth (5./1.174.000), Shaun Deeb (10./876.000), Gus Hansen (11./774.000), Barry Greenstein (18./440.000) und ein paar weitere Pokergrößen.

Den Sprung in den vorletzten Tag 4 der Poker Player’s Championship nicht geschafft hat George Danzer. Der Deutsche musste nach etwa der Hälfte von Tag 3 die Segel streichen. Der deutsche PokerStars Pro scheiterte im Stud-8 an Ben Lamb, als noch 53 Spieler mit von der Partie waren. Da nur die besten 16 Spieler im Preisgeld bei Event 55 der WSOP 2011 landen werden, ging Danzer genauso leer aus wie es auch noch 13 der verbliebenen Teilnehmer tun werden. Ebenso kam das Aus an Tag 3 neben anderen für Sorel Mizzi, David Benyamine und Bertrand „ElkY“ Grospellier. Die Entscheidung bei diesem Event wird in der Nacht zum Donnerstag fallen.

Dann wird auch bei Event 54 das Bracelet vergeben. Bei dem letzten $1.000 No Limit Texas Hold’Em Turnier der WSOP 2011 sind nach Tag 2 noch 45 der an den Tagen 1A und 1B gestarteten 4.576 Teilnehmer verblieben. Auf den Sieger wartet neben dem goldenen Armband noch eine Siegprämie in Höhe von $648.880. Beste Chancen auf den Sieg hat bei Event 54 der WSOP 2011 Anibol Andres, mit einem Stack von 799.000 knapp in Führung liegend vor dem Russen Stanislav Alekhin (786.000). Mit 338.000 Chips befind sich auch noch Max Lykov im Rennen um den Titel bei diesem Event im Rio.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.