Alles über Online Pokern
WSOP Europe 2011: Erster Gewinner kassiert 215.999 Euro
08.10.2011

WSOP Europe 2011: Erster Gewinner kassiert 215.999 Euro

WSOP Europe 2011: Erster Gewinner kassiert 215.999 Euro

Bei der World Series of Poker (WSOP) Europe ist am gestrigen Freitag in Cannes der erste Event gestartet worden. Insgesamt 360 Pokerspieler haben das Buy-In in Höhe von €2.680 geleistet und so für einen Preispool von 864.000 Euro gesorgt. Die besten 36 Spieler werden bei Event 1 der WSOPE 2011 ein Preisgeld von mindestens €4.536 kassieren, wobei auf den Sieger 215.999 Euro warten. Nach Tag 1 sind noch genau 80 Spieler mit von der Partie, darunter neben einigen internationalen Pokergrößen auch einige deutschsprachige Vertreter.

Den besten Start bei der WSOP Europe 2011 am neuen Veranstaltungsort Cannes hat dabei Flavien Guenan hingelegt. Mit einem Stack von 108.800 führt er knapp vor Benjamin Pollak (106.425) und Antonio Venneri (99.575). Im verbliebenen Feld der noch 80 Teilnehmer befinden sich auch einige bekannte Pokergrößen wie Daniel Negreanu, Phil Hellmuth, David Benyamine oder Vanessa Selbst, während beispielsweise Carlos Mortensen, Jeff Lisandro, Jason Mercier, Bertrand „ElkY“ Grospellier oder Men Nguyen bereits die Segel streichen mussten. Zudem haben auch noch einige deutschsprachige Pokerspieler die Chance auf das erste Bracelet bei der WSOPE 2011. Im Mittelfeld liegen dabei Kai Herold (32.000) und Titan Poker Pro Marvin Rettenmaier (29.000). Ebenfalls noch mit von der Partie sind unter anderem Erich Kollmann und Dominik Nitsche, die mit 10.000 und 8.000 Chips jedoch zu den Shortstacks nach Tag 1 des Events 1 der WSOP Europe 2011 in Cannes gehören.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.