Alles über Online Pokern
WSOP Europe 2011: Moritz Kranich am Final Table
20.10.2011

WSOP Europe 2011: Moritz Kranich am Final Table

WSOP Europe 2011: Moritz Kranich am Final Table

Nachdem Moritz Kranich vor zwei Tagen dem Chipcount zufolge bei der World Series of Poker (WSOP) Europe 2011 als “verschollen” galt, hat er es nun sogar unter die besten acht Spieler geschafft. Wenn heute der Final Table beim €10.400 Main Event der WSOPE 2011 in Cannes ansteht, dann ist der Deutsche mit von der Partie. Somit hat Moritz Kranich mindestens 115.000 Euro sicher, jedoch nach wie vor die Chance auf das Bracelet und satte 1,4 Millionen Euro. Allerdings liegt Kranich mit 1.660.000 Chips an siebter Position.

In Führung nach Tag 4 des Main Events der WSOP Europe 2011 liegt Elio Fox. Der US-Amerikaner erspielte sich in Cannes 3.990.000 Chips und liegt damit deutlich vor dem Briten Jake Cody (2.685.000) und Dermot Blain (2.405.000) aus Irland. Ebenso an den Final Table schafften es Chris Moorman (2.230.000), Brian Roberts (2.000.000), Max Silver (1.825.000) und Shawn Buchanan (1.015.000). Somit sind neben Moritz Kranich also drei Briten, zwei US-Amerikaner und je ein Kanadier und Ire am Final Table der WSOPE 2011 vertreten. Knapp verpasst hat den Finaltisch hingegen Patrik Antonius. Der Finne scheiterte mit Ah Ts an Ac As von Chris Moorman. Damit musste sich Antonius mit Rang neun und 90.000 Euro zufrieden geben. Ebenso kam das Aus an Tag 4 des Main Events der WSOPE 2011 in Cannes unter anderem für Arnaud Mattern (10./€90.000) und Erik Seidel (21./€37.000), sowie auch für Tony G, der für Platz 24 37.000 Euro kassierte.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.