Alles über Online Pokern
WSOP Europe zieht von London nach Cannes
10.02.2011

WSOP Europe zieht von London nach Cannes

WSOP Europe zieht von London nach Cannes

Überraschenderweise nimmt die World Series of Poker Europe (WSOPE) einen Tapetenwechsel vor. Denn sie wird künftig nicht mehr in London stattfinden. Die WSOPE zieht nämlich von der englischen Hauptstadt ins französische Cannes um. Dort werden vom 7. bis 21. Oktober dieses Jahres die sieben Bracelets im Barriere Casino vergeben. Mit dem Umzug nach Cannes erhoffen sich die Veranstalter, dass rund um die WSOPE ein größerer Hype entsteht. Immerhin steht den Veranstaltern in Frankreich mehr Platz zur Verfügung als in London. Damit könnte die Zahl der 346 Spieler des Main Events aus dem Vorjahr überboten werden.

Der 10.000 Euro No Limit Texas Hold’Em Main Event ist natürlich das Highlight der WSOPE 2011. Im vorigen Jahr hatte sich James Bord das Bracelet und die Siegprämie in Höhe von 830.401 britischen Pfund in seiner Heimat gesichert. Deutsche Spieler spielten bei der Titelvergabe keine Rolle. Insgesamt gibt es in diesem Jahr sieben Möglichkeiten, sich ein WSOPE Bracelet zu sichern. So gibt es beispielsweise ein 5.000 Euro Pot Limit Omaha 6-Max Turnier oder einen 3.000 Euro No Limit Texas Hold’Em Shootout Wettbewerb.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.