Alles über Online Pokern
WSOP: Keine November Nine in 2012
01.02.2012

WSOP: Keine November Nine in 2012

WSOP: Keine November Nine in 2012

Nachdem es schon in der Vergangenheit hin und wieder Spekulationen um die Zukunft der November Niner bei der World Series of Poker (WSOP) gegeben hatte, scheint das Aus für den Finaltisch im November gekommen zu sein. Während die kompletten Details zur kommenden Pokerweltmeisterschaft erst im Laufe des heutigen Tages veröffentlicht werden, gab es auf Twitter schon die Vorabinformation in Sachen des Finaltisches im November: „…you won’t find the November Nine returning….“ hieß es unter anderem in dem Tweet.

Damit geht also Pius Heinz offenbar als vorerst letzter Sieger eines Main Events der WSOP in die Geschichte ein, der im November ermittelt worden ist. Das Format kam erst 2008 zum ersten Mal zur Anwendung, als sich Peter Eastgate unter anderem gegen Chino Rheem und Ivan Demidov durchsetzte. In diesem Jahr also wird der WSOP Main Event Champion offenbar wieder im Sommer ermittelt. Bezüglich einer weiteren Spekulation rund um die WSOP herrscht nach den Infos über Twitter ebenfalls Klarheit. So wird auch im Jahr 2012 nach wie vor im Rio in Las Vegas gespielt. Die 43. WSOP soll demnach vom 27. Mai bis 16. Juli ausgetragen werden. Zudem sollen 470 Tische zur Verfügung stehen – fast 100 mehr als noch im Jahr 2011.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.