Alles über Online Pokern
WSOPE #4 - John Juanda gewinnt das Main Event
03.10.2008

WSOPE #4 - John Juanda gewinnt das Main Event

WSOPE #4 - John Juanda gewinnt das Main Event

Der Full Tilt Poker Pro John Juanda gewinnt nach fast 22 Stunden am starken Final Table das £10.000 Main Event der WSOPE in London. In einem spannenden Heads-Up konnte sich der Amerikaner gegen Stanislav Alekhin durchsetzen und sein viertes WSOP-Bracelet mit nach Hause nehmen.

Alles sah nach einem kurzen Prozess aus, als sich die beiden starken und furchtlosen Spieler schließlich gegenüber saßen. Doch weit gefehlt! Es ging noch acht Stunden hin und her, bis Juanda schließlich seinen Stack mit Kh 6h gegen 3c 4c auf einem Kc Qh 7c 4h 9s verdoppeln konnte und Alekhin mit 600.000 Chips zurückliess.

Ein paar Hände später kam dann das unausweichliche All In des Russen mit Ac 9s , Juanda entschied sich mit Ks 6s zu callen und dem ganzen ein Ende zu bereiten. Niemand konnte wirklich sicher sein, ob es nach dieser Chipcountachterbahnfahrt wirklich das Ende sein sollte. Doch der Flop hätte nicht besser sein können. Mit 6c 6d 2c bekommt der Chipleader Trips und um das Turnier zu einem perfekten Abschluß zu bringen, fällt auf dem River die 6h.

Quads für Juanda, sein viertes Bracelet und £868.800 ($1.533.226) Siegprämie.

Das Final Table Standing:

1. £ 868,800 John Juanda 2. £ 533,950 Stanislav Alekhin 3. £ 334,850 Ivan Demidov 4. £ 271,500 Bengt Sonnert 5. £ 217,200 Daniel Negreanu6. £ 171,950 Scott Fischman 7. £ 135,750 Robin Keston 8. £ 108,600 Toni Hiltunen 9. £ 81,450 Chris Elliott

Redaktion PokerWorld24.org
Alle Rechte vorbehalten.