Alles über Online Pokern
WSOP 2009 - Event #2 Vitaly Lunkin gewinnt Bracelet
01.06.2009

WSOP 2009 - Event #2 Vitaly Lunkin gewinnt Bracelet

WSOP 2009 - Event #2 Vitaly Lunkin gewinnt Bracelet

Von 201 Spielern die das Buy In in Höhe von $40.000 entrichteten, spielten neun den Finaltable, welchen Vitaly Lunkin letztendlich gewinnen konnte und sich über ein Preisgeld von $1.891.012 freuen konnte.

Der Chipleader am Anfang des Tages war Isaac Haxton, ehe Lunkin sich ihm auf Platz 2 anschloß. Ebenso noch im Turnier war zu diesem Zeitpunkt der bekannte Pro Greg Raymer, der den vierten Platz belegte.  Final Table Bubble Boy wurde hingegen Toni G, der sich mit einem formidablen 10. Platz und $172.120 verabschiedete.

Ted Forrest und Noah Schwartz, beide schon Short Stacked am Final Table gestartet, wurden die ersten Opfer des Tages und mussten sich recht zügig verabschieden. Auf dem siebten Platz folgte dann Lex Veldhuis, welcher mit Ad 7d gegen Raymers Kd Ks scheiterte. Danach brachte Justin Bonomo seinen Stack auf einem Td 9h 3h Flop in die Mitte, ehe er von Haxton gecalled wurde. Bonomo zeigte Pocket Jacks, wohingegen Haxton mit Aces aufwarten konnte. Das weitere Board half Bonomo nicht mehr und somit musste auch er sich aus dem Turnier verabschieden.

Danach dauerte es eine Zeit lang bis wieder ein Spieler den schweren Gang an die Rails tätigen musste. Diesesmal erwischte es Dani Stern, der mit Qh Tc gegen Haxtons As Kh verlor. Der dritte Platz ging an Raymer, als dieser mit 5h 5d gegen Haxtons 9h 9d bestehen musste, aber natürlich klar unterlegen war und auch nicht über das nötige Quäntchen Glück verfügte. Somit kam es also zum Heads Up zwischen Haxton und Lunkin, in welches Haxton mit einem 2:1 Lead gehen konnte.

In der letzten und dementsprechend entscheidenden Hand lumpte Lunkin am Button, ehe Haxton raiste und Lunkin daraufhin callte. Der Flop brachte ein Qd Td 8d Board, welches Haxton auch sofort mit einer Continuation Bet anspielte. Lunkin ließ sich jedoch nicht lumpen und pushte All In, welches Haxton mit 3d 8c callte. Lunkin hingegen zeigte As Ah . Am Turn kam die 7c und der River brachte den Ks , womit Lunkin sein zweites Bracelet gewinnen konnte. Das letzte stammt noch von der letztjährigen WSOP aus einem No-Limit Holdem Event.

Das Endergebnis:

1. $ 1,891,012 Vitaly Lunkin2. $ 1,168,566 Isaac Haxton3. $ 774,927 Greg Raymer4. $ 548,315 Dani Stern5. $ 413,166 Justin Bonomo6. $ 329,730 Alec Torelli7. $ 277,940 Lex ‘RaSZi’ Veldhuis8. $ 246,834 Noah Schwartz9. $ 230,317 Ted Forrest10. $ 172,120 Tony G

Bet-at-Home Poker

Redaktion PokerWorld24.org
Alle Rechte vorbehalten.