Alles über Online Pokern
WSOP und 888 kooperieren
14.09.2009

WSOP und 888 kooperieren

WSOP und 888 kooperieren

Die World Series of Poker (WSOP) könnte bald schon im Internet so richtig Fuß fassen. Wie nämlich bekannt wurde, hat der Rechteinhaber – Harrah’s Interactive Entertainment – einen Vertrag mit 888 abgeschlossen. Demnach soll die 888 Dragonfish Division der Harrah’s Gruppe eine Online Plattform für die WSOP entwickeln und die entsprechende Online Poker und Casino Software zur Verfügung stellen, sobald die Harrah’s Gruppe WSOP online bringen wird. 888 wird sich dann auch um die VIP Services, den Kundenservice und die ePayments kümmern. Man darf also gespannt sein, ob es der WSOP mit diesem Deal gelingen wird, tatsächlich online Fuß zu fassen wie beispielsweise die FTOPS von Full Tilt Poker. Dies kann natürlich erst geschehen, wenn das Online Pokern in den USA nicht mehr illegal ist. Eine Entscheidung hierüber könnte noch im Herbst 2009 fallen.

Während der Vertragsabschluss für 888 der erste riesige Erfolg seit der Verlagerung auf den europäischen Markt im Jahr 2006 darstellt, sollte man nach dieser geschlossenen Vereinbarung jedoch auch darauf schauen, ob sich dies auf die bestehenden Sponsoringverträge der WSOP auswirkt. So ist beispielsweise immerhin Everest Poker Sponsor der WSOP. Die WSOP wiegelt hier bereits ab und meint sogar, dass dies nun für die anderen Partner neue Chancen bringt. Welche neuen Möglichkeiten dies beispielsweise für Everest Poker sind, konnte die WSOP bislang jedoch nicht verdeutlichen.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.