Alles über Online Pokern
Women in Poker Hall of Fame: Gazes, Heintz und Caro werden aufgenommen
05.08.2011

Women in Poker Hall of Fame: Gazes, Heintz und Caro werden aufgenommen

Women in Poker Hall of Fame: Gazes, Heintz und Caro werden aufgenommen

Gleich drei der fünf nominierten Frauen haben den Sprung in die Women in Poker Hall of Fame geschafft. Wie die Macher nun bekanntgaben, werden Kristy Gazes, Margie Heintz und Phyllis Caro in den Kreis der weiblichen Poker-Legenden aufgenommen. Kun Nan Dollison und JJ Liu hingegen werden in diesem Jahr nicht in die Women in Poker Hall of Fame aufgenommen. Die Zeremonie zur Aufnahme der neuen Mitglieder wird am 2. September dieses Jahres im Golden Nugget Casino in Las Vegas erfolgen.

In der Poker Hall of Fame befindet sich bislang mit Barbara Enright seit ihrer Aufnahme 2007 eine einzige Frau, aus diesem Grund wurde 2008 die Women in Poker Hall of Fame von der Vereinigung Women in Poker ins Leben gerufen. Hier wurden bisher im Jahr 2008 Barbara Enright, Susie Isaacs, Linda Johnson und Marsha Waggoner aufgenommen, im Jahr darauf June Field, Jan Fisher und Cindy Violette, ehe es im Jahr 2010 Billy Brown, Jennifer Harman und Kathy Liebert in die Women in Poker Hall of Fame schafften. Nun also werden sich die professionelle Pokerspielerin Kristy Gazes, die El Dorado Casino Poker Direktorin Margie Heintz und die Hollywood Park Poker Direktorin Phyllis Caro dazugesellen.

Kristy Gazes konnte in ihrer Pokerkarriere bislang mehr als eine Million US-Dollar an Preisgeldern erspielen. Beispielsweise konnte sich auch bei der WSOP 2011 zwei Mal cashen – insgesamt gelangen ihr bei der WSOP seit dem Jahr 2001 zehn Cashes. Margie Heintz und Phyllis Caro hingegen machten sich in der Pokerszene vor allem einen Namen als Dealerinnen und Direktorinnen.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.