Alles über Online Pokern
World Poker Tour im Bellagio – Alex Gomes siegt
21.07.2009

World Poker Tour im Bellagio – Alex Gomes siegt

World Poker Tour im Bellagio – Alex Gomes siegt

Am Final Table des WPT Bellagio Cups kämpften am letzten Tag noch einmal sechs Spieler um den begehrten Titel, welcher letztendlich von Alex Gomes aus Brasilien gewonnen werden konnte.

Mit dabei war auch noch Pokerprofi Erik Seidel, der sich berechtigte Hoffnungen auf den Titelgewinn gemacht hatte, dann jedoch auf dem sechsten Platz seinen Sitz räumen musste. Auf einem 8s 5h 3s Flop pushte Seidel nach einem Bet von Justin Smith mit Ks 9s All In. Smith callte mit 9c 9h und der Turn 4h sowie River 2d konnten Seidel nicht mehr helfen.

Danach schieden Christopher Sonesson und Alec Torelli aus und die drei verbliebenen Spieler mit Justin Smith, Faraz Jaka und Alex Gomes stritten um das Preisgeld von $1.187.670. Smith musste von den dreien als erster das Feld räumen, als er aus dem Big Blind gegen einen vermeindlichen Stealversuch von Torelli mit Ac 4s pushte, Torelli das All-In callte und ihm Pocket Kings zeigte. Smith erhielt kein Ass auf dem Board und musste sich mit $464.870 zufrieden geben.

In dem folgenden Heads Up zwischen Jaka und Gomes wechselten die Chips mehrmals hin und her und erst nach 43 Händen gab es eine Hand die das Turnier entschied. Jaka pushte Preflop mit As 7h und Gomes callte mit Ac Jh und dominierte Jakas Hand somit. Das Board änderte nichts mehr an der Ausgangslage und Gomes gewann den WPT Titel sowie das Preisgeld.

Das Endergebnis:

1st – Alex Gomes – $1,187,6702nd – Faraz Jaka – $774,7803rd – Justin Smith – $464,8704th – Alec Torelli – $271,1655th – Christoffer Sonesson – $203,3856th – Erik Seidel – $164,640

Redaktion PokerWorld24.org
Alle Rechte vorbehalten.