Alles über Online Pokern
Ziigmund gewinnt mehr als zwei Millionen US-Dollar in einer Woche
30.03.2010

Ziigmund gewinnt mehr als zwei Millionen US-Dollar in einer Woche

Ziigmund gewinnt mehr als zwei Millionen US-Dollar in einer Woche

Ilari „Ziigmund“ Sahamies hat die vergangenen sieben Tage so richtig auf Full Tilt Poker abgeräumt. Der Pro machte nämlich über 2,1 Millionen US-Dollar im Verlauf der zurückliegenden Woche. Mit einem Plus von insgesamt rund drei Millionen im Jahr 2010 führt der Finne auch das Jahresranking der Full Tilt High Stakes an. Schon im Jahr 2009 gehörte „Ziigmund“ bekanntermaßen zu den Top 5 Gewinnern des Jahres. Hier brachte er es auf etwas über 3,2 Millionen US-Dollar.

Dabei scheint es so, als ob der finnische Full Tilt Pro in den vergangenen drei Tagen mehr an den High Stakes Tischen unterwegs war als in den letzten drei Jahren. Dabei konnte sich Ilari „Ziigmund“ Sahamies beispielsweise gegen Cole South und Tom „durrrrr“ Dwan einige Gewinne sichern. Vor allem letzterer musste ordentlich bluten – vor allem im $500/$1.000 Pot Limit Omaha. Insgesamt verlor „durrrrr“ in der vergangenen Woche mehr als $1,5 Millionen.

In den Duellen der letzten Tage zwischen Ilari „Ziigmund“ Sahamies und Tom „durrrrr“ Dwan gab es natürlich auch jede Menge interessante Pots. So konnte sich der Finne beispielsweise einen knapp $211k schweren Pot mit 7c Qc 6s 9d bei einem Board aus Jc 6c 5s 4s 5c sichern. Hier war Tom Dwan mit Tc 6h 7h Qs All-In gegangen. Tom Dwan hingegen konnte sich einen $271k schweren Pot sichern, als dem Finnen ein Blatt aus Jc Jh Kd 3d bei einem Board aus Js 4c 5c Th Ad nicht zum Gewinn reichte, da „durrrr“ 7s Kc 6c Qs vorzuweisen hatte.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.