Alles über Online Pokern
Zoltan Szabo neuer Europameister
31.10.2011

Zoltan Szabo neuer Europameister

Zoltan Szabo neuer Europameister

Im Casino Baden hat sich Zoltan Szabo zum neuen Europameister im No Limit Texas Hold’Em gekürt. Der Pokerspieler aus Ungarn setzte sich im Heads-Up des €4.000 Turniers gegen den Österreicher Stefan Rapp durch. Der Einheimische musste sich am Ende mit Js Jh bei einem Board aus 6h 3s 5h Jc 4c geschlagen geben, da Zoltan Szabo 7h Th hielt und sich so die 22. Poker EM samt €150.425 sicherte. Für Stefan Rapp blieben am Ende Rang zwei und 106.895 Euro im Casino Baden in Österreich.

Bester Spieler aus Deutschland bei der 22. Poker EM wurde Khiem Nguyen, der sich am Ende Rang drei und 74.935 Euro holte. Sein Aus vor dem Heads-Up kam mit Kd 7d bei einem Board aus Jd Qd Qs Tc As , da Zoltan Szabo auch hier eine bessere Antwort mit Qc Ts zu bieten hatte. Auch auf Rang vier landete ein Deutscher: Jan Jachtmann. Nachdem er mit Kh Qh and Ac Jh von Stefan Rapp scheiterte, blieben ihm immerhin €55.100. Rang sechs (€29.200) bei der Poker EM 2011 belegte der Österreicher Ivo Donev, der mit 5d 9d an As Kd von Zoltan Szabo scheiterte. Wie alle anderen Pokerspieler auch, hat Donev aber die Chance, sich bei der Poker EM 2011 im Pot Limit Omaha zu revanchieren. Dieser €3.000 Event steht ab Mittwoch im Casino Baden auf dem Programm. Zunächst gibt es heute und morgen den Nations Cup.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.