Alles über Online Pokern
Aaron Lim sichert erstes Bracelet für Australien bei der WSOP APAC 2013
11.04.2013

Aaron Lim sichert erstes Bracelet für Australien bei der WSOP APAC 2013

Aaron Lim sichert erstes Bracelet für Australien bei der WSOP APAC 2013

Aaron Lim hat die Vorherrschaft der US-amerikanischen Spieler bei der World Series of Poker Asia Pacific (WSOP APAC 2013) durchbrochen. Dem Australier gelang der Erfolg bei Event 4 im Crown Casino in Melbourne. Lim setzte sich bei dem AU$5.000 No Limit Texas Hold’Em Six Handed Event gegen 166 Konkurrenten durch. Für den Erfolg bei Event 4 der WSOP APAC 2013 kassierte der Australier 233.800 australische Dollar. Dominik Nitsche verpasste bekanntlich den Final Table dieses Turniers und kassierte als Zehnter im Crown Casino AU$19.940.

Im Heads-Up konnte sich Aaron Lim gegen Andy Lee durchsetzen, der als Führender des Chipcounts in das finale Duell ging. Doch Lim konnte dies recht schnell umdrehen und lag in Führung. In der entscheidenden Hand schließlich ging Lee mit As Qd All-In, während Aaron Lim mit Kh 5h callte. Bis zum Turn sah es gut für Andy Lee, wurden doch Js 6c 3s 8d gedealt. Doch am River schlug die 5s ein und bescherte dem Australier den Sieg bei Event 4 der WSOP APAC 2013. Der Zweitplatzierte hingegen musste mit AU$144.530 Vorlieb nehmen.

Endstand bei Event 4 der WSOP APAC 2013:

1 Aaron Lim AU$233.800
2 Andy Lee AU$144.530
3 Jan Suchanek AU$103.766
4 Brendon Rubie AU$74.590
5 Sam Higgs AU$53.615
6 Billy Seri AU$38.545
7 Jason Gray AU$27.722
8 Binh Nguyen AU$27.722
9 David Yan AU$19.940
10 Dominik Nitsche AU$19.940
11 Ashley Mason AU$14.353
12 Daniel Neilson AU$14.353
13 Jonathan Karamalikis AU$10.354
14 Ben Wilinofsky AU$10.354
15 Oleksii Kovalchuk AU$10.354
16 Nauvneel Kashyap AU$10.354
17 Charles Chua AU$10.354
18 Allan Le AU$10.354

 

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.