Alles über Online Pokern
Andre Coimbra scheitert bei seiner $100k Challenge
21.01.2014

Andre Coimbra scheitert bei seiner $100k Challenge

Andre Coimbra scheitert bei seiner $100k Challenge

Vor fast genau einem Jahr war PokerStars Team Online Pro Andre Coimbra zu seiner $100k Challenge angetreten. Der Supernova Elite Player aus Portugal wollte bei seiner Challenge aus $100 insgesamt $100k machen. Hierbei wollte der Portugiese ausschließlich Turniere auf PokerStars spielen. Nun ist ein Jahr vergangen und Andre Coimbra konnte sein Ziel nicht erreichen, wie aus seinem jüngsten Videotagebuch hervorgeht.

Zwar konnte Coimbra seine $100 doch um ein Vielfaches erhöhen, doch für die $100k reichte es nicht. Letztendlich beendete er die 12-monatige Challenge mit einer Bankroll von $69.200,55. Auch wenn er sein Ziel damit nicht erreicht hat, so kann der Pokerspieler aus Portugal doch Stolz auf sein Erreichtes sein. So konnte Andre Coimbra unter anderem auch ein $1.10 Rebuy Turnier gewinnen, an dem 15.606 Spieler teilnahmen. Allein hierfür kassierte der Portugiese $13.927. Darüber hinaus belegte der erste portugiesische Supernova Elite überhaupt einen sechsten Platz bei einem $109 Turnier. Das größte Preisgeld aber kassierte Coimbra bei einem Turnier der World Championship of Online Poker (WCOOP), als er für Rang zwei $23.608 kassierte. Die Gewinne wird der Pokerspieler übrigens wohltätigen Zwecken in Portugal zukommen lassen, der Associação Portuguesa de Pais e Amigos do cidadão Deficiente Mental.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.