Alles über Online Pokern
Anonyme Tische werden beim iPoker Netzwerk eingeführt
05.04.2013

Anonyme Tische werden beim iPoker Netzwerk eingeführt

Anonyme Tische werden beim iPoker Netzwerk eingeführt

Mit einer interessanten Neuerung wartet nun das iPoker Netzwerk an einigen Tischen auf. Denn in bestimmten Räumen gibt es nun die Möglichkeit, an anonymen Tischen Platz zu nehmen. Dies betrifft Heads-Up, Fullring-No-Limit und 6-Max-Spiele bei den iPoker Netzwerk Räumen wie Everest Poker, Titan Poker, William Hill Poker oder bet365 Poker. An diesen Tischen bleiben Spieler künftig vollständig anonym, es wird dabei mit zufälligen Screennames gespielt. Den Gegnern ist es an diesen Tischen nicht möglich, den Nickname oder auch den Avatar der anderen Spieler zu sehen. Ebenso gibt es keine weiteren Informationen über die anderen Spieler, sodass eine Beurteilung der Konkurrenten an diesen anonymen Tischen beim iPoker Netzwerk über eine Tracking-Software nicht mehr möglich ist.

Aktuell sind die anonymen Tische jedoch noch nicht bei allen Anbietern des iPoker Netzwerkes zu finden. Bei den Pokerräumen, die die entsprechende Möglichkeit bereits eingeführt haben, findet Ihr diese Tables in der Lobby des jeweiligen Clients unter „All Tables“. Zuvor müsst Ihr bei den Filtern der Ring-Games jedoch auf „Anonymus“-Tische stellen. Diese anonymen Tables werden als „Anonymous“ bezeichnet, dahinter folgen mehrere Ziffern und ein Symbol mit einer Maske. Zum Start gibt es die Tische aber nicht bei allen Einsätzen der No Limit Hold’Em Cashgames. Bei den Heads-Up und 6-Max Tischen gilt dies für Blinds von $0,10/$0,20 bis $100/$200 für alle Währungen. Dagegen ist es bei den Fullring-Tables das anonyme Spielen nur in US-Dollar mit Limits von $0,10/$0,20 bis $1/$2 möglich zum Start. 

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.