Alles über Online Pokern
Argentinischer Team PokerStars Pro Fernandez aus dem Team genommen
20.09.2013

Argentinischer Team PokerStars Pro Fernandez aus dem Team genommen

Argentinischer Team PokerStars Pro Fernandez aus dem Team genommen

Der argentinische Pokerprofi Leo Fernandez ist nicht mehr länger ein Team PokerStars Pro. Wie nun rund um den weltweit größten Online Poker Raum bekannt geworden ist, hat der Argentinier gegen die Bedingungen von PokerStars verstoßen und ist deswegen aus dem Team der Pros geworfen worden. Konkrete offizielle Details wurden Medienberichten aus den USA zufolge nicht mitgeteilt. Immerhin aber bestätigten sich somit die Gerüchte, wurde doch Leo Fernandez schon zu Beginn der Woche von der Webseite des Anbieters entfernt.

Kaum wurde die Suspendierung von Leo Fernandez bekannt, so wurde auch die Gerüchteküche aktiv. Demnach soll der Grund für das Aus des Pokerprofis bei PokerStars ein mögliches Multi-Accounting gewesen sein. Hierzu äußerte sich der Pokerprofi Dan Coleman bei HUSNG.com. Demnach sollen jüngste Aktivitäten vom Account von Fernandez nicht von ihm selbst gespielt worden sein. Stattdessen soll der von PokerStars gesperrte Fabrizio “SixthSenSe19” Gonzalez aus Uruguay mit dem Account des Argentiniers gespielt haben. Dabei soll er mehr als $400k verloren haben. Wie zudem superpoker.com aus Brasilien vermeldet, ist Fernandez bei PokerStars nun sechs Monate gesperrt – genauso übrigens wie auch bei Full Tilt Poker, der Schwesterfirma von PokerStars. Eine offizielle Bestätigung für die Gerüchte gibt es bislang aber nicht.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.