Alles über Online Pokern
Aubin Cazals gewinnt Event 6 der WSOP 2012
05.06.2012

Aubin Cazals gewinnt Event 6 der WSOP 2012

Aubin Cazals gewinnt Event 6 der WSOP 2012

Bei der World Series of Poker (WSOP) 2012 ist bei Event 6 am fünften Tag endlich die Entscheidung gefallen. Aubin Cazals aus Frankreich hat sich das $5.000 No Limit Hold’Em Mix Max Turnier gesichert. Für den Erfolg kassierte Cazals $480.564. Es war nicht nur das erste Bracelet für den Franzosen in Las Vegas, sondern der erste Cash überhaupt bei der WSOP. Im Heads-Up dieses Turniers im Rio schlug Aubin Cazals den US-Amerikaner Joseph Cheong, der für Rang zwei $296.956 kassierte. Die Entscheidung zugunsten des Franzosen fiel mit Kh Ks gegen 4c 4h bei einem Board aus Kc 7s 3s 7h 9c .

Bei Event 9 der WSOP 2012 befand sich das Feld am Dienstagmorgen in Tag 2 von vier geplanten Tagen. Gegen 7:30 Uhr deutscher Zeit waren noch 90 von einstmals 3.404 Teilnehmern bei dem $1.500 No Limit Texas Hold’Em Event dabei. Im Feld der verbliebenen Spieler befanden sich unter anderem noch Jonathan Duhamel, Kevin MacPhee, David Benyamine, John Juanda und Erik Seidel. Deutschsprachige Spieler sind bei Event 9 der WSOP 2012 bereits alle ausgeschieden. Raymond Stuwe aus Bielefeld landete auf dem 155. Platz ($4.043), während Matthias Kurtz, Dominik Nitsche und Patrick Boedeker Platzierungen jenseits von Rang 200 belegten und jeweils $3.584 kassierten.

Ebenfalls Tag 2 wurde bei der 43. WSOP am Dienstagmorgen bei Event 10 erreicht. An dem Seven Card Stud Turnier mit einem Buy-In von 5.000 US-Dollar beteiligten sich 145 Spieler, von denen zum Zeitpunkt unserer Berichterstattung noch 32 mit von der Partie waren und um die bezahlten 16 Ränge spielten. Gut im Rennen bei diesem Event in Las Vegas lag der Schweizer Daniel Studer, der sich mit einem Stack von 124.000 an vierter Stelle des Chipcounts befand. Auch einige Pokergrößen wie Jeff Lisandro, Huck Seed, Shaun Deeb oder Mike Sexton waren noch mit von der Partie bei Event 10 der WSOP 2012. Gestartet ist unterdessen auch Event 11 der WSOP 2012. Bei dem $1.500 Pot Limit Omaha Turnier starteten 970 Spieler, von den noch 165 mit von der Partie waren am Dienstagmorgen gegen 7:30 Uhr, unter anderem Sorel Mizzi, David Williams und Vitaly Lunkin.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.