Alles über Online Pokern
Aussie Millions 2013: Michel Bouskila Sieger bei Event 5
25.01.2013

Aussie Millions 2013: Michel Bouskila Sieger bei Event 5

Aussie Millions 2013: Michel Bouskila Sieger bei Event 5

Bei den Aussie Millions 2013 in Melbourne gab es nun den dritten Erfolg für einen einheimischen Spieler. Michel Bouskila setzte sich bei Event 5 durch und sicherte sich das AUD$1.100 No Limit Texas Hold’Em Six Max Turnier. Für den Sieg bei Event 5 der Aussie Millions 2013 kassierte Bouskila 110.000 australische Dollar neben dem goldenen Ring, den es für jeden Turniersieger bei den Aussie Millions gibt. Insgesamt hatten sich 523 Spieler bei dem Turnier beteiligt. Für Michel Bouskila bedeute der Triumph im Crown Casino den bisher größten Erfolg seiner Pokerkarriere.

Am finalen zweiten Tag waren noch neun Spieler mit von der Partie, darunter auch der Brite Neil Channing, der mit 29 Cashes bei der World Series of Poker und Live Poker Gewinnen von mehr als drei Millionen US-Dollar zu den erfolgreichen Pokerprofis gehört. Am Ende reichte es für Channing bei Event 5 der Aussie Millions 2013 allerdings nur zum neunten Platz, für den es 8.000 australische Dollar gab. Seinen verbliebenen Stack schob er mit 9h 9c in die Mitte, allerdings konnte Vlastimil Stastny mit Js Jc dagegenhalten und für Channing gab es keine Unterstützung am Board.

Während Stastny am Ende auf Rang fünf landete (AUD$32.000) kam es im Heads-Up zum Duell zwischen den beiden Australiern Michel Bouskila und Tom Grigg. Bouskila lag mit 4,25 Millionen zu 925.000 Chips klar in Front zu Beginn des Duells. Am Ende setzte sich Bouskila auch durch, als sein Kontrahent seine verbliebenen Chips mit 6c 4h riskierte nachdem 8d 6d Js Kc gedealt wurden. Denn der Gewinner des Event 5 der Aussie Millions 2013 lag mit Kh Ts in Front. Nach der Qc am River stand der Erfolg für Bouskila fest, während sich Tom Grigg mit AUD$73.000 für Rang zwei trösten musste.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.