Alles über Online Pokern
Aussie Millions 2016: Paul Höfer gewinnt Event 16
29.01.2016

Aussie Millions 2016: Paul Höfer gewinnt Event 16

Aussie Millions 2016: Paul Höfer gewinnt Event 16

Bei den Aussie Millions 2016 hat nun Paul Höfer für einen deutschen Erfolg gesorgt. Der deutsche Pokerspieler konnte nämlich Event 16 im Crown Casino Melbourne gewinnen. Dafür kassierte Paul Höfer ein Preisgeld von A$106.920 bei dem A$2.500 No-Limit Hold'em Turnier.

Insgesamt 190 Entries wurden bei dem A$2,500 No-Limit Hold'em Event registriert. Somit ging es bei diesem Turnier der Aussie Millions 2016 im Crown Casino Melbourne um insgesamt A$427.500, die an die besten 21 Spieler verteilt wurden. In die Preisgeldränge schaffte es dabei unter anderem der Deutsche Ferenc Riech, der als 15. ein Preisgeld von A$6.410 erhielt.

Paul Höfer wiederum schaffte es ins Heads-Up gegen den Australier Alex Grocott. Hierbei startete der Deutsche mit einer Führung von 1,75 zu 1 Millionen Chips. Gut eine Stunde später fiel dann die Entscheidung. Nachdem Kc Td 4h Jh Kd gedealt waren, ging Grocott mit Tc 5s All-In, während sich Höfer mit Ks 3h den Sieg sicherte. Für Rang zwei erhielt Grocott A$70.565.

Den nächsten Erfolg für einen australischen Spieler wiederum sicherte sich Mohammed Afiouni. Er war bei Event 15 erfolgreich, einem A$1.150 No-Limit Hold'em/Pot-Limit Omaha Turnier. Hieran beteiligten sich insgesamt 135 Spieler, sodass A$138.375 im Preispool lagen. Sieger Afiouni sicherte sich A$35.985 davon, während sein Zweitplatzierter Landsmann Daniel Hachem A$24.220 erhielt. Der Deutsche Dominik Nitsche wurde Siebter und erhielt dafür A$6.915.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.